• Online: 5.275

Saab News

Saab sagt IAA-Teilnahme ab

verfasst am

Der kriselnde schwedische Autobauer Saab hat die Teilnahme an der IAA 2011 abgesagt. Das bestätigte der Verband der Automobilindustrie (VDA).

Saab sagt IAA ab Saab sagt IAA ab Angemeldet hatten die Schweden einen rund 1.000 qm großen Stand in Halle 9. Die IAA, die dieses Jahr vom 17. bis 25. September 2011 in Frankfurt stattfindet, gilt als weltweite Leitmesse der Branche. In Deutschland ist sie die wichtigste Messe überhaupt, und Europaweit immerhin die wichtigste Herbstmesse. Dass Saab auf eine solche Veranstaltung verzichtet, lässt sich durchaus als weiteres Krisensymptom werten.

Miete wird trotzdem fällig

Viel sparen kann Saab durch den kurzfristigen Rückzug vermutlich nicht: Der VDA als Veranstalter der Messe betonte, dass auch für Saab die Ausstellungsbedingungen weiterhin gelten. Demnach ist mit der Anmeldung und Standzuteilung ein Vertrag zustande gekommen. Kann der Aussteller diesen nicht erfüllen, muss i.d.R. die volle Standmiete gezahlt werden. Das ist für die avisierte Fläche eine mindestens sechsstellige Summe.

Bei Saab ruht seit April die Produktion, weil erst die Zulieferer und dann auch die Mitarbeiter nicht mehr bezahlt werden konnten. Verhandlungen mit neuen Geldgebern haben nur teilweise zum Erfolg geführt. Zuletzt hat Saab bekanntgegeben, Ende August wieder produzieren zu wollen.

(bo)

 

Quelle: MOTOR-TALK

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
22
Diesen Artikel teilen:
22 Kommentare: