• Online: 1.903

Saab News

Saab Cabrio: Mehr Farben, mehr PS

verfasst am

Er ist noch immer eines der wesentlichen Standbeine von Saab: Das 1983 eingeführte Cabrio. Zum 25. Geburtstag spendiert die GM-Tochter der aktuellen Generation des Viersitzers lediglich neue Farben und etwas mehr Kraft für den Top-Motor.

Bei den Außenlackierungen stehen jetzt zwölf statt zehn Farbtöne zur Wahl: Carbongrau- oder Glasgrau metallic ergänzen die bisherige Auswahl. Bei den Verdeckfarben kommt zu schwarz, blau und beige jetzt eine grau-/silberfarbene Ausführung dazu.

Weil sich bei Saab alle Karosserie-Farben mit allen Verdeck-Varianten kombinieren lassen, haben Kunden nun die Auswahl aus 48 statt bisher 30 möglichen Kombinationen. Das Stoffverdeck öffnet und schließt elektrisch; Saab verspricht eine Wintertauglichkeit bis zu minus 30 Grad.

Auch motorseitig gibt es kleinere Neuheiten zu vermelden: So leistet die turboaufgeladene V6-Maschine nun wie bereits im Sommer angekündigt 280 statt 255 PS und 370 statt 350 Newtonmeter. In punkto Beschleunigung bringt das jedoch keinen Fortschritt: 7,2 Sekunden lautet der alte und neue Wert.

Gleichzeitig erstarkt dieses Aggregat in der überarbeiteten "Performance by Hirsch"-Version von 275 auf 300 PS. Das Drehmoment bleibt mit 400 Nm aber unverändert. Damit beschleunigt das Cabrio in 6,4 (bisher: 6,7) Sekunden auf Tempo 100 und danach weiter bis auf 260 km/h, womit sich Saab überflüssigerweise über die branchenübliche 250-km/h-Selbstbeschränkung hinwegsetzt. Anstelle von 18-Zoll-Rädern sind nun sogar 19-Zöller, wahlweise in schwarz oder silber, serienmäßig. Preise und Verbrauchsdaten liegen noch nicht vor.

 

 

Quelle: Autokiste

Avatar von Autokiste
18
Diesen Artikel teilen:
18 Kommentare: