• Online: 1.725

Greencar News

Rußfilter noch immer nicht überall Standard

verfasst am

Manche Innovationen der Autobranche brauchen lange, bis sie Standard werden. So gehört der Rußfilter nach einer ADAC-Untersuchung noch immer bei jedem sechsten angebotenen Diesel-Modell nicht zum Serienumfang. Übeltäter sind fast ausschließlich die ausländischen Hersteller.

Insgesamt hat der Club 140 Diesel-Modelle ohne Rußfilter vermittelt, wobei bei 80 hiervon der Filter noch nicht einmal gegen Aufpreis erhältlich ist.

Fast 90 Prozent davon (71 Modelle) stammen aus ausländischer Produktion. Die deutschen Hersteller hingegen haben ihre Selbstverpflichtung, bis 2009 alle Diesel-Neuwagen mit einem Rußfilter auszustatten, fast erfüllt. Die ADAC-Liste der DPF-Sünder umfasst noch neun Modelle, darunter einige Nutzfahrzeuge von Opel sowie die VW-Modelle Fox 1,4 TDI und Sharan 1,9 TDI. Allesamt werden noch dieses Jahr vom Markt genommen.

 

Quelle: Autokiste

Avatar von Duftbaumdeuter359
96
Diesen Artikel teilen:
96 Kommentare: