• Online: 3.507

BMW schafft neuen Absatzrekord im September - Rekord: BMW verkauft im September 200.000 Autos

verfasst am

Im September verkaufte BMW rund 200.000 Autos, ein Plus von 5,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch die Marken Mini und Rolls-Royce konnten beim Absatz zulegen.

In den ersten neun Monaten des Jahres verkaufte BMW 1,53 Millionen Fahrzeuge In den ersten neun Monaten des Jahres verkaufte BMW 1,53 Millionen Fahrzeuge Quelle: picture alliance / dpa

München - Der Autobauer BMW hält den Erfolgskurs. Im September verkaufte der Münchner Konzern 199.799 Fahrzeuge und damit 5,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Das ist ein neuer Rekord für den Monat September, wie BMW am Freitag mitteilte.

Mini und Rolls-Royce steigern Absatz

Neben der Stammmarke BMW legten sowohl die Auslieferungen bei Mini als auch beim Luxuskarossen-Bauer Rolls-Royce zu. Vom Elektroauto i3 konnte BMW im laufenden Jahr mehr als 10.000 Exemplare absetzen. Auch für die ersten neun Monate erreichte BMW einen neuen Absatz-Rekord: 1,53 Millionen Fahrzeuge wurden verkauft. Das entspricht einem Plus von 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für das Gesamtjahr hat sich BMW vorgenommen mehr als 2 Millionen Fahrzeuge abzusetzen.

Weitere MOTOR-TALK-News findet Ihr in unserer übersichtlichen 7-Tage-Ansicht

Avatar von dpanews
Hat Dir der Artikel gefallen?
Diesen Artikel teilen: