• Online: 4.881

Gaming News

Project CARS: Slightly Mad Studios über den Erfolg der World of Mass Development

verfasst am

Slightly Mad Studios gibt sich äußerst zufrieden mit seiner Pionierarbeit in Sachen World of Mass Development. Wie genau es in Zukunft mit dem WMD-Portal weitergeht ist aber nach wie vor unklar.

Als Slightly Mad Studios im Oktober letzten Jahres Project CARS als World of Mass Development-Titel gestartet hat, mag das für manchen ein Stück weit nach Verzweiflung geklungen haben. Jetzt, da rund fünf Monate vergangen sind, steht das Projekt – wie wir bereits berichteten - kurz vor einem signifikanten Schritt. Dass die bevorstehenden Veränderungen aber nichts mit dem bisherigen Verlauf des WMD-Portals zu tun haben, bekräftigt Slightly Mad Studios nun noch einmal mit aktuellen Nutzerzahlen.

Für Project CARS, das erste Projekt auf der WMD-Plattform, konnten seit Oktober rund eine halbe Million Euro gesammelt werden. Viel interessanter als diese Zahl, die ihr bereits kennt, falls ihr unseren Hintergrund-Artikel zum Thema gelesen habt, ist jedoch die Nutzerzahl, welche SMS veröffentlicht hat. Mehr als 40.000 Mitglieder haben sich demnach inzwischen in der WMD angemeldet, um bei der Entwicklung von CARS mit ihrem Feedback und ihren Ideen zu helfen.

"Es ist toll zu sehen, dass die WMD so gut funktioniert. Es ist nichts weniger als ein revolutionärer neuer Weg für die Entwicklung und Finanzierung von Games", meint Ian Ball, Chef der Slightly Mad Studios, dazu. Slightly Mad’s Development Director Andy Garton ergänzt: "Man kann direkt mit den Entwicklern sprechen und am Ende vielleicht sogar finanzielle Belohnungen für seine Mitarbeit erhalten. Das macht WMD sowohl für Entwickler, die nach Geldern für ihre Projekte suchen, als auch für Gamer, die in den spannenden Prozess einer Spielentwicklung eintauchen wollen, zu einer einzigartigen Perspektive."

Die Macher sind also offensichtlich sehr zufrieden mit der Entwicklung der WMD-Plattform und so scheint es recht wahrscheinlich, dass es auch nach Project CARS mit der World of Mass Development weitergeht.

 

Quelle: Speedmaniacs

Avatar von Speedmaniacs
Diesen Artikel teilen: