• Online: 6.220

Opel Zafira Tourer 1.6 CDTi - Opels schwächerer Flüsterdiesel trinkt mehr

verfasst am

Opel rüstet ab: Ab sofort gibt es im Zafira neben der 136-PS-Version des neuen 1,6-Liter-Diesels auch eine 120-PS-Version. Die kostet weniger, verbraucht aber mehr.

Opel Zafira: Die neue Diesel-Generation gibt es jetzt auch mit 120 PS Opel Zafira: Die neue Diesel-Generation gibt es jetzt auch mit 120 PS Quelle: General Motors

Rüsselsheim - Seit 2013 bietet Opel im Zafira Tourer die neue Dieselgeneration an, mit 1,6 Litern Hubraum und 136 PS. den neuen neuen Diesel. Attribute: Besonders sparsam und laufruhig.

Jetzt bietet Opel den Motor zusätzlich in einer kleineren Leistungsstufe mit 120 PS. Das maximale Drehmoment ist bei beiden Varianten identisch: 320 Newtonmeter bei 2.000 Touren.

Den neuen Diesel bietet Opel immer mit Start-Stopp-System und Bremsenergie-Rückgewinnung an, sowie mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe. Unter anderem dadurch erreicht Opel einen Normverbrauch von 4,5 Litern Diesel auf 100 Kilometer.

Hier werden wir kurz hellhörig. Die 120-PS-Version ist langsamer (12,7 zu 11,2 Sekunden auf 100 Kilometer, 186 zu 193 km/h maximal), aber sie verbraucht bei identischem Gewicht (1.701 Kilo) mehr: 4,5 Liter auf 100 Kilometer zu 4,1 Liter, oder 119 zu 109 Gramm CO2 je Kilometer.

Mindestens 26.850 Euro kostet der Rüsselsheimer mit dem neuen Diesel. Die 136-PS-Version steht mit 28.250 Euro in der Preisliste. Die Basisversion des Zafira mit einem 115 PS starken Benziner startet weiterhin ab 23.350 Euro.

 

Quelle: SP-X

Avatar von spotpressnews
46
Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 10 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
46 Kommentare: