• Online: 7.177

Skoda Karoq: "Sportline"-Ausstattung - Neue Ausstattung für den Karoq

verfasst am

Skodas Karoq bekommt eine weitere Ausstattungsvariante. Im Herbst werden die Tschechen auf der Paris Motor Show ihr Kompakt-SUV in der Variante "Sportline" präsentieren.

Der Karoq bekommt eine weitere Ausstattung. In der "Sportline"-Variante steckt unter anderem der stärkste für den Karoq verfügbare Otto-Motor Der Karoq bekommt eine weitere Ausstattung. In der "Sportline"-Variante steckt unter anderem der stärkste für den Karoq verfügbare Otto-Motor Quelle: Skoda

Köln - Die „Sportline“-Ausstattung gibt es bei Skoda in Zukunft auch für das kompakte SUV Karoq. Unter anderem hebt sich die zusätzliche Variante durch geänderte Stoßfänger, neue 18-Zöller, getönte Scheiben und eine schwarze Dachreling von anderen Ausstattungen des Karoq ab. Im Innenraum befinden sich Sportsitze mit Kontrastnähten, ein Sportlenkrad sowie ein schwarzer Dachhimmel. Neu ist außerdem der Zweiliter-Benziner mit 190 PS. Der stärkste Ottomotor der Karoq-Baureihe ist exklusiv für den Sportline vorgesehen.

Präsentiert wird der Karoq Sportline, wie auch die Ausstattungsvariante Scout, im Herbst auf dem Pariser Autosalon. Insgesamt stehen dann für das SUV vier Ausstattungen zur Verfügung. Die Varianten "Style" und "Ambition" sind bereits erhältlich. Zum Preis äußert sich der Hersteller noch nicht, der Karoq kostet mindestens 27.190 Euro. Beim größeren Kodiaq beträgt der preisliche Abstand von der Basisversion zur Sportline knapp 7.000 Euro.

Quelle: SP-X

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
20
Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 4 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
20 Kommentare: