• Online: 2.061

Für einen Jaguar: Fünfjährige türmen aus russischem Kindergarten - Mit der Plastikschaufel zum Traumauto

verfasst am

Zwei Fünfjährige sind in Russland aus dem Kindergarten ausgebrochen: Die Kinder gruben einen Tunnel und türmten, um sich einen Jaguar zu kaufen.

Zwei Kinder brachen in Russland aus einem Kindergarten aus - sie wollten sich einen Jaguar kaufen (Symbolfoto) Zwei Kinder brachen in Russland aus einem Kindergarten aus - sie wollten sich einen Jaguar kaufen (Symbolfoto) Quelle: Jaguar

Magnitogorsk/Russland - Ein selbst gegrabener Tunnel, eine heimliche Flucht und der Traum von einem Jaguar: Was klingt wie ein Gefängnis-Film, passierte in einem russischen Kindergarten. Zwei Fünfjährige haben tagelang heimlich mit Plastikschaufeln einen Tunnel unter dem Zaun ihres Kindergartens gegraben und sind in einem günstigen Moment getürmt.

Zwei Kilometer entfernt wurden die beiden Jungen von einer Passantin bei einem Händler für Luxusautos entdeckt, berichtet die Tageszeitung "Komsomolskaja Prawda". Als Motiv gaben die Kinder an, sie hätten einen Jaguar kaufen wollen. Die Polizei brachte die Jungs zurück zu ihren Eltern.

Die russischen Medien tauften die beiden "Tom Sawyer und Huckleberry Finn". Ihre Kindergärtnerin gab an, das Fehlen der Jungs nicht bemerkt zu haben. Sie soll entlassen worden sein.

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
9
Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 5 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
9 Kommentare: