• Online: 3.677

Mercedes News

Mercedes-Benz gibt Preise für geliftete C-Klasse bekannt

verfasst am

Ab sofort kann bei Mercedes-Benz die neu überarbeitete C-Klasse bestellt werden. Da man da gerne weiß, was es denn kosten soll, wurde gleichzeitig die Preisliste veröffentlicht.

Ab März 2011 beginnen die Auslieferungen des Facelifts der erfolgreichen C-Klasse. Im Jahr 2010 war sie mit über 71.000 Zulassungen Deutschlands meistverkauftes Mittelklassemodell. Bei der Überarbeitung wurde insbesondere auf Verbrauchsreduzierung viel Wert gelegt. Mercedes-Benz senkte den Verbrauch der einzelnen Varianten um bis zu 31 Prozent und verpasst nun allen Motorisierungen mit Heckantrieb das BlueEfficiency-Label.

Das Einstiegsmodell Mercedes-Benz C 180 BlueEfficiency mit 156 PS (115 kW) startet bei 32.695,25 Euro für die Limousine. Das T-Modell kostet 34.361,25 Euro. Der günstigste Diesel mit 120 PS (88 kW) ist ab 32.814,25 Euro zu haben. Die Kombivariante kostet hier 34.480,25 Euro.

Bei 48.909 Euro beginnen die Listenpreise für das Allrad-Topmodell C 350 4Matic mit einem V6-Motor, der 306 PS (225 kW) leistet. Von der Allradversion wird keine T-Variante angeboten. Den Motor gibt es aber auch mit Heckantrieb für 46.529 Euro für die Limousine oder 48.195 für den Kombi.

Zehn neue Fahrassistenz-Systeme

Traditionell ist die Liste möglicher Zusatzausstattungen bei Mercedes-Benz lang und verleitet zum Geldausgeben. In der gelifteten C-Klasse bieten die Schwaben insgesamt zehn neue Fahrassistenzsysteme an, die in zwei Paketen zusammengefasst wurden. Das kleinere Spur-Paket mit Spurhalte-Assistent und Totwinkel-Assistent kostet 892,50 Euro. Etwas kostspieliger ist das Fahrassistenz-Paket Plus, das mit 2.320,50 Euro zu Buche schlägt. Dafür gibt es dann eine Distronic (automatischer Abstandshalter), den BAS-Plus Bremsassistenten, Pre-Safe Bremse, einen aktiven Spurhalte-Assistent sowie einen aktiven Totwinkel-Assistent. Da braucht man schon fast Vorsatz, um noch einen Unfall bauen zu können.

Weitere neue Sonderausstattungen sind etwa Sitzklimatisierung vorne (1.261,40 Euro) sowie das Ablagefach-Paket für 95,20 Euro.

Elegant oder avantgardistisch

Neben der Basisversion sind die Ausstattungslinien Elegance und Avantgarde verfügbar, die sich schon optisch durch eben elegante Zierteile in Esche braun matt oder Holz Wurzelnuss dunkel oder sportlichere Zierteile in Aluminium gebürstet beziehungsweise Esche schwarz glänzend voneinander absetzen.

Neu im Mercedes-Benz Portfolio ist die Telematik der neuen Generation, die nach und nach auch in die anderen Baureihen eingeführt werden soll. Das Multimedia-System Command-Online gibt es ab 3.070,20 Euro. Es enthält erstmals einen Internetzugang, der auch Wetter- und Navigationsdaten von Google direkt herunterladen oder am PC vorkonfigurierte Google-Maps-Routen verarbeiten kann. Als preiswertere Variante bietet sich der Becker Map Pilot für 892,50 Euro an, der ebenfalls über das integrierte Bedienelement angesteuert und über ein Internetportal geupdatet werden kann.

(nw)

 

Quelle: MOTOR-TALK

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
18
Diesen Artikel teilen:
18 Kommentare: