• Online: 3.632

Mazda3 mit Hybridantrieb von Toyota - Mazda3 Hybrid: Premiere in Tokio

verfasst am

Bislang verzichtete Mazda als einziger der großen japanischer Pkw-Hersteller fast komplett auf den Hybridantrieb. Das ändert sich nun – mit Hilfe der Konkurrenz.

Der Mazda3 bekommt einen Hybrid-Antrieb, zunächst allerdings nur in Japan Der Mazda3 bekommt einen Hybrid-Antrieb, zunächst allerdings nur in Japan Quelle: Mazda

Leverkusen - Mazda stellt auf der Tokio Motor Show (22. November bis 2. Dezember) die Hybridversion des neuen Mazda3 vor. Der Kompaktklässler mit der Kombination aus Elektro- und In Japan heißt der Mazda3 Axela In Japan heißt der Mazda3 Axela Quelle: Mazda Ottomotor wird aber zunächst nur in Japan verkauft.Die Technik für den Hybridantrieb übernimmt Mazda zu großen Teilen von Wettbewerber Toyota. Das betrifft vor allem den 82 PS starken Elektromotor und das Planetengetriebe - beides stammt aus dem Toyota Prius.

Der Verbrennungsmotor ist aus dem konventionellen Mazda3 bekannt: dort leistet 2,0-Liter-Direkteinspritzer 120 PS oder 165 PS. Unterm Strich dürfte der Hybrid damit etwas kräftiger werden als der 136 PS starke Prius.

Neben der Hybrid-Version präsentiert Mazda auf der Heimatmesse in Tokio auch die Studie eines Erdgasautos. Angaben zur Markteinführung machte der Hersteller noch nicht.

Avatar von spotpressnews
79
Diesen Artikel teilen:
79 Kommentare: