• Online: 11.432

Ford: US-Kunden beschweren sich über lose Lenkräder - Lockere Lenkräder bei Ford Fusion-Modellen

verfasst am

Drei US-Kunden berichten von locker werdenden Lenkrädern an ihren Ford Fusion, einmal soll sich das Volant ganz gelöst haben. Eine US-Behörde untersucht die Vorwürfe.

Drei Ford Besitzer aus den USA scheinen Ford aktuell weniger zu vertrauen: Sie bemängelten locker werdende Lenkräder an ihren Fusion-Modellen. Die Verkehrsaufsichtsbehörde NHTSA geht den Vorwürfen nach Drei Ford Besitzer aus den USA scheinen Ford aktuell weniger zu vertrauen: Sie bemängelten locker werdende Lenkräder an ihren Fusion-Modellen. Die Verkehrsaufsichtsbehörde NHTSA geht den Vorwürfen nach Quelle: dpa / Picture Alliance

Washington - Der US-Autobauer Ford ist mit Beschwerden über lose Lenkräder konfrontiert. Die Verkehrsaufsichtsbehörde NHTSA geht den Vorwürfen aktuell nach. Eine vorläufige Untersuchung betrifft sämtliche der rund 841.000 Autos vom Typ Ford Fusion der Modelljahre 2014 bis 2016.

Der Hintergrund: Drei Kunden berichteten, die als Lenkrad-Fixierung dienende Mutter wurde während der Fahrt locker. In einem Fall soll sich das Lenkrad dabei komplett aus der Halterung gelöst haben. Die US-Aufseher wollen nun feststellen, ob es Sicherheitsrisiken durch die gemeldeten Defekte gibt. Eine Ford-Sprecherin erklärte auf Nachfrage: Das Unternehmen werde - wie immer in solchen Fällen - mit der Behörde kooperieren.

 

Quelle: dpa

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
24
Hat Dir der Artikel gefallen? 0 von 2 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
24 Kommentare: