• Online: 1.715

Exklusiv-Video: Sebastian Vettel bei Cars 3 - Lightning McQueen bekommt Hilfe aus der Formel 1

verfasst am

Animationsfilme leben von witzigen Ideen und bekannten Stimmen. Im Pixar-Streifen Cars 3 spielen deshalb gleich drei Formel-1-Stars mit. Wir haben das Video.

Berlin – In den USA läuft er längst, nach Deutschland kommt er in einer Woche: Der dritte Cars-Teil startet am 28. September 2017 in unseren Kinos. Es geht wieder um (Renn-)Wagen mit eigenem Willen. Also die Disney-Version von autonomen Fahrzeugen.

Held der Filmreihe ist Lightning McQueen, ein Nascar-Renner älteren Baujahres. Neue Autos fahren mittlerweile schneller und besser, aber er bleibt ehrgeizig. Er möchte den Piston Cup gewinnen, ein wichtiges Rennen gegen harte Gegner. Gegen deren technische Spielereien kommt er nicht an.

McQueen holt sich Hilfe bei einer Renntechnikerin. Sie trainiert ihn, unterstützt von einer künstlichen Intelligenz mit Sprachausgabe. Eine kleine Rolle, die sich allerdings drei Berühmtheiten teilen: Lewis Hamilton übernimmt den englischen Part, Fernando Alonso den spanischen. Sebastian Vettel sprach den Text auf Deutsch und Italienisch ein.

Berühmte Gastrollen gehören dazu. Vettel steuerte schon zu Teil zwei ein paar Zeilen bei. Im ersten Film übernahm Michael Schumacher den Part eines Ferrari. Und wer ganz genau hinhörte, der erkannte Norbert Gastello, die (mittlerweile verstorbene) Stimme von Homer Simpson.

Avatar von SerialChilla
Ford
12
Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
12 Kommentare: