• Online: 6.355

Umfrage: Welches Auto als nächstes? - Lieber SUV statt Öko

verfasst am

Öko? Klingt vernünftig, zeitgemäß. Besser klingt jedoch "SUV". Das zeigt eine Umfrage von mobile.de, der zufolge deutsche Autofahrer lieber mit dicken als mit sparsamen Schlitten vorfahren.

Öko-Autos wie das Tesla Model X stehen bei den Autokäufern nicht ganz oben auf der Wunschliste Öko-Autos wie das Tesla Model X stehen bei den Autokäufern nicht ganz oben auf der Wunschliste Quelle: Motor-Talk

Berlin – SUV sind groß und umweltschädlich, und vor allem in der Stadt sehr unpraktisch, oder? Ja, vielleicht, kommt drauf an. Egal, wie die Antworten auf diese Fragen lautet: SUV sind in den vergangenen Jahren stetig populärer geworden. Das geht aus einer Umfrage von mobile.de hervor, Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt. „Wir untersuchen in regelmäßigen Abständen, welche Autos die Deutschen als nächstes fahren wollen. 2015 lagen umweltfreundliche Autos noch auf Platz drei. Mittlerweile wurden sie von SUVs verdrängt“, sagt Malte Krüger, Geschäftsführer von mobile.de.

Von den 2.001 Befragten gaben 15,7 Prozent an, dass sie sich als nächstes vermutlich ein umweltfreundliches Auto kaufen würden. Die Anschaffung eines SUV planen hingegen 17,3 Prozent, die eines Familienautos 23,5 Prozent. Auf dem dritten Platz der Rangliste landen Stadtautos mit einem Wert von 17,1 Prozent.

Bei einer möglichen Probefahrt landen Öko-Autos bei den potenziellen Kunden immerhin auf Platz zwei (15,8 Prozent), kurz hinter Sportwagen (16,4 Prozent). Auf den ersten Platz schaffen es die umweltfreundlichen Autos, wenn man ausschließlich Käufer über 65 Jahre befragt. Bei den 55- bis 64-Jährigen liegen SUV auf Platz eins.

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
182
Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 8 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
182 Kommentare: