• Online: 6.327

Produktwarnung für Semperit-Reifen "Van-Grip 2" - Lauffläche der Reifen kann sich ablösen

verfasst am

Das Kraftfahrt-Bundesamt warnt vor einem Transporter-Reifen des Herstellers Semperit. Teile der Lauffläche können sich bei der Fahrt ablösen.

Das Kraftfahrt-Bundesamt warnt vor einem Transporter-Reifen des Herstellers Semperit. Es kann sein, dass sich während der Fahrt die Lauffläche ablöst Das Kraftfahrt-Bundesamt warnt vor einem Transporter-Reifen des Herstellers Semperit. Es kann sein, dass sich während der Fahrt die Lauffläche ablöst Quelle: Picture-Alliance

Berlin - Das Kraftfahrt-Bundesamt hat vor möglichen Schäden an Transporter- beziehungsweise Van-Reifen des Typs Semperit Van-Grip 2 in der Ausführung 215/65R16 C 109/107R gewarnt. Die Reifen seien in zwei Produktionswochen (14/2017 und 15/2017) "aus nicht spezifikationsgerechtem Material" (falsche Gummimischung) gefertigt worden, wie die Behörde am Donnerstag mitteilte. In der Folge könnten sich die Laufflächen ablösen und damit zu einer Beeinträchtigung des Fahr- und Bremsverhaltens führen.

Die betroffenen Reifencodes lauten: DOT 6GOL JC8F 1417 oder DOT 6GOL JC8F 1517

Die sich ablösende Teile des Reifens seien bis zu 10 x 20 cm groß und könnten zudem den nachfolgenden Verkehr gefährden.

Seit Oktober 2017 sei der Sicherheitsrückruf von Semperit in Deutschland aktiv. "Da der Verbleib einiger Reifen bisher jedoch nicht geklärt werden konnte, wird diese Warnung veröffentlicht", hieß es weiter in der Mitteilung.

Wer Reifen dieser Ausführung an seinem Fahrzeug habe, solle sich umgehend an seine Werkstatt oder an den Handelspartner beziehungsweise an einen Fachhandelspartner der Reifenmarke Semperit wenden. Der Rückruf betrifft ebenfalls Frankreich, Ungarn und Polen.

 

Quelle: dpa

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
39
Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 5 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
39 Kommentare: