• Online: 1.777

Toyota Avensis vor dem Aus? - Keine Hybrid-Version geplant

verfasst am

"No", sagte Toyotas Europa-Chef auf die Frage, ob eine Hybrid-Version des Avensis geplant sei. Plant Toyota überhaupt noch mit der Limousine?

Toyota Avensis: Für einen Nachfolger wird die Luft dünn. 2014 plant Toyota mit unter 30.000 Einheiten Toyota Avensis: Für einen Nachfolger wird die Luft dünn. 2014 plant Toyota mit unter 30.000 Einheiten Quelle: Toyota

London - "Planen wir einen Avensis Hybrid? Nein". Das sagte Toyotas Europa-Chef Didier Leroy gegenüber "Automotive News Europe". Und er fuhr fort: "Planen wir in den nächsten fünf bis sieben Jahren ein Hybrid-Modell in der Mittelklasse? Ganz klar, ja".

Bis 2020 will Toyota in jedem Segment ein hybrides Angebot machen, und die Zeit des Avensis scheint abzulaufen. Toyota produziert das Modell ausschließlich in England, und verkauft es praktisch nur in Europa. Und das offenbar nicht gut genug: 2013 produzierte Toyota 36.482 Avensis, dieses Jahr plant die Werksleitung noch mit 29.339 produzierten Fahrzeugen.

Zum Vergleich: Im abgelaufenen Jahr baute Toyota 143.000 Exemplare des kleineren Auris. In der Mittelklasse dagegen ist es "sehr hart", sagt Leroy. Zumindest mit einem rein europäischen Modell. Deshalb vermuten Beobachter: Toyota wird den Avensis durch ein globales Modell ablösen. Zum Beispiel durch den amerikanischen Camry, der bereits einen Hybridantrieb bietet.

Mit den Problemen in der Mittelklasse ist Toyota nicht allein. Nissan zog sich bereits 2008 aus dem Segment zurück, auch Honda dürfte den Accord auch nur noch 2015 anbieten. Es lohnt sich nicht mehr für die Japaner, in der Mittelklasse.

Update: Der Toyota Avensis bekommt 2015 ein Facelift. Mehr Infos lest Ihr hier.

Weitere MOTOR-TALK-News findet Ihr in unserer übersichtlichen 7-Tage-Ansicht

Quelle: autonews

Avatar von bjoernmg
Renault
246
Hat Dir der Artikel gefallen? 7 von 7 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
246 Kommentare: