• Online: 6.550

GTÜ-Gebrauchtwagenreport 2017: Die Sieger - GTÜ: Das sind die besten jungen Gebrauchten

verfasst am

Fünf Millionen Hauptuntersuchungen hat die GTÜ ausgewertet. Das Ergebnis passt super an den Stammtisch: Autos deutscher Hersteller sind die besten, sagt die Statistik.

Erstmals oben auf dem Treppchen: Der VW Golf ist der zuverlässigste bei den jungen Kompakten Erstmals oben auf dem Treppchen: Der VW Golf ist der zuverlässigste bei den jungen Kompakten Quelle: picture alliance / dpa

Stuttgart - 2015 Jahr gab es im GTÜ-Gebrauchtwagenreport zwei Überraschungssieger: Kia Rio und Peugeot 508 konnten sich als importierte Fahrzeuge jeweils einen Klassensieg in der Zuverlässigkeitsstudie ergattern. Ein Jahr später ist davon allerdings nichts mehr übrig.

Die Siegerplätze in der neuen Statistik der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) gehen bei den jungen Gebrauchten zwischen ein und drei Jahren allesamt an deutsche Marken. Der VW-Konzern holt mit dem Audi A1, dem Audi A6, dem Audi A8, dem VW Golf VII und dem Porsche 911 fast alle ersten Plätze. Daneben gelangt nur Mercedes mit B- und C-Klasse sowie dem GLK ganz oben auf das Treppchen.

Bester Mittelklasse-Wagen zwischen ein und drei Jahren: Die Mercedes C-Klasse der Baureihen W204 und W205 Bester Mittelklasse-Wagen zwischen ein und drei Jahren: Die Mercedes C-Klasse der Baureihen W204 und W205 Quelle: picture alliance / dpa Die Ergebnisse basieren auf den Daten der regelmäßigen Fahrzeug-Hauptuntersuchungen. Insgesamt wurden mehr als fünf Millionen davon für den Report ausgewertet und daraus die Ergebnisse für 240 Fahrzeugmodelle erstellt. Der beste Gebrauchte mit den wenigsten Mängeln über alle Altersklassen ist demnach der Sportwagen Porsche 911.

Autos fallen bei Hauptuntersuchung seltener durch

Der allgemeine technische Zustand deutscher Autos hat sich der Studie zufolge leicht gebessert. Bei den amtlichen Hauptuntersuchungen der GTÜ fielen in der ersten Hälfte dieses Jahres 21,2 Prozent der Autos mit erheblichen Mängeln als verkehrsunsicher durch. Im vergangenen Jahr hatte diese Quote noch 22 Prozent betragen.

Andererseits wiesen jetzt 61,3 Prozent der Wagen keine Mängel auf - nach 60,2 Prozent im Vorjahr. Geringe Beanstandungen gab es bei 17,5 Prozent der Autos (2015: 17,8 Prozent). Im Schnitt sind die 45,1 Millionen in Deutschland zugelassenen Autos 9,2 Jahre alt. Am häufigsten sind Mängel an der Elektrik inklusive der Beleuchtung. Grundlage dieses Teils der Statistik sind rund 2,3 Millionen GTÜ-Hauptuntersuchungen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres.

Die Sieger des GTÜ-Gebrauchtwagenreports im Überblick

(Alter: ein bis drei Jahre, Fahrzeugklasseneinteilung nach GTÜ)

Kleinwagen

  1. Audi A1
  2. Mazda 2
  3. Toyota Yaris

Kompaktwagen

  1. VW Golf
  2. Audi A3
  3. Mercedes A-Klasse

Mittelklasse

  1. Mercedes C-Klasse
  2. Audi A4
  3. BMW 3er

Oberklasse

  1. Audi A6
  2. Mercedes E-Klasse
  3. Jaguar XF

Luxusklasse

  1. Audi A8
  2. Mercedes S-Klasse
  3. BMW 7er

Sportwagen/Cabrios

  1. Porsche 911
  2. Mercedes SLK
  3. Audi TT

Van/Minivan

  1. Mercedes B-Klasse
  2. Mazda 5
  3. Opel Meriva

SUV/Geländewagen

  1. Mercedes GLK
  2. Audi Q3
  3. Mazda CX-5

Quelle: dpa

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
86
Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 5 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
86 Kommentare: