• Online: 1.788

Gaming News

GRID 2: Codemasters plant atemberaubend fantastisches Spielerlebnis

verfasst am

Noch ist offen, wann der Race Driver: GRID-Nachfolger erscheint, doch bei Codemasters hat man ganz klare Vorstellungen und große Pläne für GRID 2 wie die neuen Detailinfos belegen.

Wann Codemasters den offiziellen Nachfolger zum 2008 veröffentlichten Race Driver: GRID ins Rennen schickt, ist derzeit noch völlig offen.

Mit DiRT Showdown, einem eigenständigen DiRT-Spin-off das gezielt in Richtung Arcade mit Action a la Destruction Derby geht und die fahrerischen Fähigkeiten a la Ghymkana auf die Probe stellt, sowie F1 2012, dürfte PC-Gamern und Konsoleros aber alles andere als langweilig werden, nicht zu vergessen das Online-Browserspiel F1 Online: The Game.

Den Entwicklern aus dem GRID 2-Team verschafft dies wiederum die benötigte Zeit, um in aller Ruhe und Konsequenz am Spielerlebnis zu arbeiten das die Gamer schlicht und ergreifend von den Socken hauen soll: "Grid war ein großer Erfolg. Deshalb wollen wir um jeden Preis sicherstellen, dass das neue Grid atemberaubend fantastisch wird", zitiert 'Console Monster' Executive producer Clive Moody, der weiter ausführt, dass in GRID 2 "die nächste Generation der EGO-Engine" zum Einsatz kommen wird.

Laut Moody habe man "sehr, sehr große Pläne für die Bereiche Online und Social". Was das genau bedeutet, bleibt für den Augenblick Codemasters Geheimnis. Schon jetzt wird aber deutlich, dass man mit GRID 2 den Anspruch verfolgt einen neuen Meilenstein abzuliefern und auf ganzer Linie, von der Grafik über das Spielerlebnis, die GRID-Fans begeistern möchte.

 

Quelle: Speedmaniacs

Avatar von Speedmaniacs
3
Diesen Artikel teilen:
3 Kommentare: