• Online: 1.762

Auto-Nachfrage in Deutschland zieht kräftig an - Gewerbliche Zulassungen beflügeln Pkw-Markt

verfasst am

Im Juli 2014 wurden in Deutschland 270.249 Neuwagen zugelassen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht das einem Zuwachs von 6,8 Prozent.

Im Juli 2014 wurden in Deutschland 6,8 Prozent mehr Neuwagen verkauft als ein Jahr zuvor Im Juli 2014 wurden in Deutschland 6,8 Prozent mehr Neuwagen verkauft als ein Jahr zuvor Quelle: picture alliance / dpa

Flensburg/Berlin - Der Automarkt in Deutschland hat sich im Juli deutlich belebt. Privatkunden und Firmen meldeten insgesamt 270.249 neue Personenwagen an. Das waren 6,8 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) am Montag in Flensburg mitteilte.

In den ersten sieben Monaten dieses Jahres betrug der Zuwachs 3,0 Prozent. Dieser sei "vor allem auf das lebhafte Geschäft der gewerblichen Zulassungen zurückzuführen", sagte der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann. Die privaten Neuzulassungen blieben hingegen hinter den Erwartungen zurück. Ein Zuwachs gab es im Juli vor allem bei Fahrzeugen der Oberklasse (plus 27,9 Prozent) und Geländewagen (plus 22,7 Prozent).

Weitere MT-News findet Ihr in unserer übersichtlichen 7-Tage-Ansicht

Avatar von dpanews
3
Hat Dir der Artikel gefallen?
Diesen Artikel teilen:
3 Kommentare: