• Online: 1.476

Mercedes gibt Preise für Plug-in-C-Klasse bekannt - Für den Stecker verlangt Mercedes 4.000 Euro

verfasst am

Mercedes bietet die aus der S-Klasse bekannte Plug-in-Hybridtechnik nun auch zwei Segmente tiefer an. Die C-Klasse mit Steckdosen-Anschluss kostet 50.961 Euro.

Der Mercedes C350 e als T-Modell Der Mercedes C350 e als T-Modell Quelle: Daimler

Stuttgart - Bei Mercedes gibt es nun auch in der Mittelklasse ein Modell mit Plug-in-Hybridantrieb. Der C350 e kostet 50.961 Euro und damit knapp 4.000 Euro mehr als das normale Hybridmodell. Den Kombi gibt es ab 52.627 Euro.

130 km/h rein elektrisch

In beiden Karosserieversionen sorgt eine Kombination aus Vierzylinderbenziner und Elektromotor für Vortrieb. Der 2,0-Liter-Turbo leistet 211 PS, das Elektro-Triebwerk kommt auf 82 PS. Letzterer kann das Mittelklassemodell alleine auf bis zu 130 km/h beschleunigen und ermöglicht im Idealfall eine rein elektrische Reichweite von 31 Kilometern.

Arbeiten beide Antriebsquellen zusammen, steht eine Systemleistung von 279 PS zur Verfügung. Die Limousine beschleunigt dann über eine Siebengangautomatik in 5,9 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h. Beim Kombi lauten die Werte 6,2 Sekunden und 246 km/h. Als Verbrauch gibt der Hersteller 2,1 Liter auf 100 Kilometern an; allerdings wird bei der Normmessung auf dem Prüfstand die elektrische Reichweite voll eingerechnet.

Wenig Konkurrenz

Einziger Wettbewerber des C 350 e ist zunächst der Volvo V60 D6 Plug-in, der den Elektroantrieb allerdings mit einem Dieselmotor kombiniert. Audi will in der für Ende des Jahres erwarteten Neuauflage des A4 eine ähnliche Technik anbieten. Und auch BMW plant für 2016 einen 3er mit Plug-in-Hybridantrieb.

Update: Hier lest Ihr einen Fahrbericht zum Mercedes C 350e.

Avatar von spotpressnews
91
Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
91 Kommentare: