• Online: 6.827

Auto bleibt nach Schalke-Sieg in Parkhaus-Treppe stecken - Falsch abgebogen

verfasst am

Schock für eine Autofahrerin nach dem Schalke-Sieg gegen Nizza: Weil sie die Treppe statt die Rampe hinabfuhr, blieb sie im Stadion-Parkhaus stecken.

Hoppla, da geht es für Autos nicht weiter: Ein Golf hat sich nach Schalkes Heimspiel in der Euro League im Treppengang des Stadionparkhauses verkeilt Hoppla, da geht es für Autos nicht weiter: Ein Golf hat sich nach Schalkes Heimspiel in der Euro League im Treppengang des Stadionparkhauses verkeilt Quelle: Feuerwehr Gelsenkirchen

Gelsenkirchen – Donnerstagabend in Gelsenkirchen gab es nur ein Thema: Schalke besiegt in der Veltins-Arena den OCG Nizza mit 2:0 in der Euro League. Euphorisiert von diesem Ergebnis wollte eine Stadionbesucherin nach dem Spiel das Parkhaus verlassen – traf dabei jedoch die falsche Entscheidung, wie zuvor mehrmals die Angreifer des französischen Gegners auf dem Feld.

Erst mal sichern: Mit speziellem Gerät konnte die Feuerwehr das Auto wieder die Treppe hinaufziehen Erst mal sichern: Mit speziellem Gerät konnte die Feuerwehr das Auto wieder die Treppe hinaufziehen Quelle: Feuerwehr Gelsenkirchen Mit ihrem Golf fuhr die Frau eine Treppe hinunter statt über die Rampe in Richtung Ausfahrt. Das Auto blieb stecken, mit den Hinterrädern noch auf dem Treppenabsatz. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, schriebt die Feuerwehr Gelsenkirchen in einer Mitteilung.

Die Feuerwehr sicherte zunächst das Fahrzeug und konnte es dann mit einer Winde und Hebekissen wieder die Treppe hinaufziehen. Das Fahrzeug hatte die falsche Abzweigung erstaunlicherweise ebenfalls überstanden, die Besitzerin konnte damit nach Hause fahren. Glück auf!

Avatar von bjoernmg
Renault
48
Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 6 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
48 Kommentare: