• Online: 5.384

Pkw-Absatz in der EU auf historischem Tief - Europa verliert die Lust am Auto

verfasst am

Der europäische Pkw-Absatz ist auf ein historisches Tief gefallen. Das belegen die am Dienstag vorgelegten Zahlen des europäischen Branchenverbands ACEA.

Am Dienstag legte der europäische Branchenverband ACEA die Absatzzahlen für den Januar 2013 vor. Am Dienstag legte der europäische Branchenverband ACEA die Absatzzahlen für den Januar 2013 vor. Quelle: dapd

Brüssel - So schlecht stand es noch nie um das Auto in Europa in den vergangenen 23 Jahren. Im Januar 2013 wurden in den europäischen Ländern weniger Pkws verkauft als im Vierteljahrhundert davor. Erst 1990 begann der europäische Branchenverband ACEA mit der Aufzeichnung aller europaweiten Verkäufe. Gegenüber dem Vorjahr sank der Absatz im Januar um 8,7 Prozent.

Im Januar 2013 sank der europäische Pkw-Absatz gegenüber dem Vorjahresmonat um 8,7 Prozent. Im Januar 2013 sank der europäische Pkw-Absatz gegenüber dem Vorjahresmonat um 8,7 Prozent. Quelle: ACEA Der größte Markt, Deutschland, verlor 8,6 Prozent und verkaufte insgesamt 192.090 Fahrzeuge. Auch die Märkte in Frankreich (-15,1 Prozent), Italien (-17,6 Prozent) sowie Spanien (-9,6 Prozent) setzten ihre Talfahrt fort. Ökonomen warnen seit Monaten vor den Auswirkungen der Finanzkrise auf den hiesigen Kfz-Markt. Jetzt scheinen sich die düsteren Prognosen zu erfüllen.

Ein Lichtblick kommt aus Großbritannien, dem zweitgrößten europäischen Absatzmarkt. Hier boomt der Neuwagenverkauf. Das Vereinte Königreich ist mit 143.643 neu zugelassenen Fahrzeugen und einem Plus von 11,5 Prozent erfolgreich. Erfreulich gut kaufen auch Dänen (+ 14,5 Prozent) und Belgier (+13,3 Prozent) neue Autos.

Einige deutsche Hersteller konnten ihre Absätze gegen den Trend verbessern. BMW erlangte ein Plus von 9,8 Prozent, Mercedes eines von 4,7 Prozent und Opel eines von 4,5 Prozent. Volkswagen und Audi verzeichneten dagegen einen Rückgang um 12,1 Prozent beziehungsweise 1,9 Prozent.

 

 

Quelle: MOTOR-TALK

Avatar von granada2.6
Mercedes
111
Diesen Artikel teilen:
111 Kommentare: