• Online: 4.709

Missglücktes Parkmanöver: Familie sitzt in Auto fest - Eingeparkt und festgefahren

verfasst am

Eine alte Dame verwechselte Gas und Bremse. Das brachte sie, ihren Beifahrer und die beiden Enkelinnen in eine ziemlich brenzlige Situation.

Im thüringischen Wahns hat ein ältere Dame beim Einparken in die Garage Gas und Bremse verwechsel (Archivbild) Im thüringischen Wahns hat ein ältere Dame beim Einparken in die Garage Gas und Bremse verwechsel (Archivbild) Quelle: dpa/Picture Alliance

Wahns - Ein völlig missglücktes Einparkmanöver hat eine Familie im thüringischen Wahns in arge Bedrängnis gebracht. Eine 74-Jährige wollte ihr Auto in die Garage fahren und rutschte dabei vom Brems- aufs Gaspedal ab, wie die Polizei am Freitag in Suhl mitteilte.

Der Wagen durchbrach das geschlossene Garagentor und fegte die Regale in der Garage um. Diese fielen so ungünstig, dass weder die 74-Jährige noch ihr Beifahrer oder die beiden Enkelinnen auf dem Rücksitz aussteigen konnten. Als eine Plastikplane, die mit dem Motor in Kontakt gekommen war, anfing zu qualmen, schafften es die Enkel, durch den Kofferraum ins Freie zu klettern und Hilfe zu holen.

Avatar von dpanews
26
Diesen Artikel teilen:
26 Kommentare: