• Online: 2.295

Seat Leon Cross Sport: Studie auf der IAA 2015 - Ein zweiter Schritt in Richtung Seat-SUV

verfasst am

Seat plant Plastik, Bodenfreiheit und Allradantrieb: Das Kompakt-SUV aus Spanien startet 2016. Bis dahin zeigt der Hersteller eine Mischung aus Leon SC und X-Perience.

Seat Leon Cross Sport: Die Studie parkt auf der IAA in Frankfurt am Main Seat Leon Cross Sport: Die Studie parkt auf der IAA in Frankfurt am Main Quelle: Seat

Weiterstadt – Der Leon tut Seat gut. Im vergangenen Jahr verkauften die Spanier erstmals mehr Kompakte als Kleinwagen. Der Absatz stieg, der Verlust schrumpfte. Bald könnte auf dem Seat-Jahresbericht sogar eine schwarze Null stehen: Im kommenden Jahr stellt Seat ein SUV vor. Erste Hinweise auf Plattform, Funktionen und Design gab die Studie 20V20 (Veinte Veinte) im März 2015.

Auf der IAA 2015 zeigt der Hersteller eine weitere Studie: Ein Crossover-Modell auf Leon-Basis. Vorab veröffentlicht Seat zwei Skizzen des Leon Cross Sport. Die erinnern an eine Mischung aus Dreitürer-Leon („SC“) und den Hochbein-Kombi Leon ST X-Perience.

Seat Leon Cross Sport: Crossover-Studie auf der IAA 2015

Seat gibt mit dem Cross Sport einen Vorgeschmack aufs SUV. Das startet 2016 Seat gibt mit dem Cross Sport einen Vorgeschmack aufs SUV. Das startet 2016 Quelle: Seat Plastikradläufe und mehr Bodenfreiheit gibt es im VW-Konzern normalerweise nur bei großen Karosserievarianten: VW verkauft Passat Variant, Golf Variant und Caddy als „Alltrack“, Skoda den Octavia Combi als „Scout“ und Audi den A6 Variant als „Allroad“. Ein Leon SC X-Perience wäre der erste Dreitürer in dieser Runde.

Details zur Studie gibt es bisher noch nicht. Der Leon Cross Sport basiert auf dem aktuellen Querbaukasten und bekommt wahrscheinlich einen Vierzylinder-Turbomotor. Seat-Chef Jürgen Stackmann verriet uns im Interview, dass (teil-)elektrische Antriebe derzeit kein Thema seien. Vorerst gehe es um schwarze Zahlen, konventionelle Motoren und neue Fahrzeugklassen: Langfristig soll es zwei bis drei Seat-SUVs geben.

Der Leon Cross Sport könnte bald als Leon SC X-Perience in Serie gehen. Seat verkauft die Kombi-Version ausschließlich mit Allradantrieb und 110 bis 184 PS. Im Dreitürer könnte es ähnliche Technik und Frontantrieb geben. Genaues verrät Seat auf der IAA.

Avatar von SerialChilla
Ford
18
Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
18 Kommentare: