• Online: 3.203

Beiträge für die Kfz-Haftpflichtversicherung steigen - Die Kfz-Haftpflicht wird 2018 teurer

verfasst am

Die Beiträge für die Kfz-Haftpflichtversicherung steigen an. Im Vergleich zum Jahr 2009 zahlen Autofahrer heute fast das Doppelte.

Im Jahresvergleich steigen die Beiträge zur Kfz-Haftpflichtversicherung Im Jahresvergleich steigen die Beiträge zur Kfz-Haftpflichtversicherung Quelle: Picture Alliance

München - Kfz-Haftpflichtversicherungen werden teuerer. Zwischen Oktober und Dezember 2017 sind die Beiträge um durchschnittlich 23 Euro gestiegen - von 288 auf 311 Euro. Das zeigt eine Erhebung des Vergleichsportals Check24.

Erfahrungsgemäß würden die Kosten bis zum Sommer weiter steigen. Die Preise innerhalb eines Jahres schwanken. Generell würden die Haftpflichtversicherungen im Jahresvergleich teurer, stellt das Vergleichsportal in der Erhebung fest. So zahlten Kfz-Besitzer im Oktober 2009 nur etwas mehr als die Hälfte (190 Euro).

In Nord- und Ostdeutschland ist die Kfz-Haftpflichtversicherung übrigens auch 2018 wieder günstiger als in anderen Teilen Deutschlands. Ein Anhaltspunkt bei der Berechnung neuer Tarife sind die Kfz-Regionalklassen. Hierzu werden die Schadensbilanzen aus insgesamt 413 Kfz-Zulassungsbezirken ausgewertet. Elbe-Elster in Brandenburg beispielsweise liegt rund 30 Prozent unter dem Bundesdurchschnitt. Offenbach am Main 34 Prozent darüber.

Quelle: dpa

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
59
Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 9 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
59 Kommentare: