• Online: 6.784

Carrol Shelby gestorben - Der Vater der AC Shelby Cobra ist tot

verfasst am

Carrol Shelby, technischer Vater der legendären Shelby Cobra, starb am vergangenen Donnerstag im Alter von 89 Jahren in Dallas, Texas. Der Amerikaner gewann 1959 das 24-Stunden-Rennen von Le Mans und war anschließend ein mäßig erfolgreicher Formel-1-Pilot. Berühmt wurde Shelby, weil er sich beim britischen Autohersteller AC 1961 erfolgreich engagierte. Seinem Zutun ist es zu verdanken, dass aus dem leichten, erfolglosen AC Ace-Sportwagen später die AC Cobra wurde. Den britisch-amerikanischen Supersportler gab es mit 4,7-Liter-Achtzylinder und später sogar mit 7,1-Liter-Achtzylinder.

Quelle: MOTOR-TALK

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
1
Diesen Artikel teilen:
1 Kommentar: