• Online: 5.261

Bei Rolls-Royce läuft der letzte Phantom VII vom "Band" - Der letzte Phantom VII ist für Seefahrer

verfasst am

Nach 13 Jahren Bauzeit wird der Rolls-Royce Phantom der siebten Generation eingestellt. Das letzte, individuell gestaltete Exemplar verließ jetzt die Werkshallen.

Rolls-Royce hat den letzten Phantom der Generation VII aus den Werkshallen geschoben Rolls-Royce hat den letzten Phantom der Generation VII aus den Werkshallen geschoben Quelle: Rolls-Royce

Goodwood - Der Vorhang fällt für ein Auto mit großem Auftritt: Bei Rolls-Royce in Crewe rollte jetzt der letzte Phantom der Baureihe VII aus den Werkshallen. Nicht irgendein Exemplar, das dürfte klar sein, sondern ein speziell angefertigtes für einen Sammler der Marke. Und Schifffahrtsliebhaber.

Der erste Phantom wurde 1925 gebaut, die siebte Generation startete im Jahr 2004. Vor 13 Jahren also, was beim heutigen Tempo der automobilen Welt fast für zwei Generationen ausreicht. Doch bei der feinen BMW-Tochter ticken die Uhren etwas langsamer. Im letzten Phantom VII ticken sie außerdem in zahlreichen Zeitzonen.

Holzintarsien am Handschuhfach zeigen einen alten Ozeandampfer Holzintarsien am Handschuhfach zeigen einen alten Ozeandampfer Quelle: Rolls-Royce Die Spezialisten von Rolls-Royce "Bespoke", also der Abteilung für ausgefallene Kundenwünsche, haben eine "Schiffsuhr" mit 24 per Drehrad einstellbaren Zeitzonen in die gut sechs Meter lange Limousine gebaut. Intarsien aus Edelholz zeigen einen alten Ozeandampfer, die Kühlerfigur "Spirit of Ecstasy" wurde aus solidem Silber gegossen. "Eine Studie in Luxus" nennt Rolls-Royce den Abschluss-Phantom. Den Preis nennen die Briten nicht, das Standardmodell mit seinem 460 PS starken 6,75-Liter-V12 kostete mehr als 400.000 Euro.

In Crewe geht die Produktion schon bald weiter. Anfang 2018 startet der Phantom VIII, der optisch keine Revolution proben wird. Die Technik allerdings ändert sich erheblich. Das Modell steht auf einer neu entwickelten Aluminium-Architektur. Der Zwölfzylinder-Benziner könnte zudem durch die kleinere, aber stärkere Version aus dem Einstiegsmodell Ghost ersetzt werden.

Quelle: mid

Zurück zur Startseite

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
21
Hat Dir der Artikel gefallen? 7 von 7 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
21 Kommentare: