• Online: 5.902

Ford GT Sondermodell: Gulf Heritage Edition - Der Ford GT in Gulf-Farben ist zurück

verfasst am

Der Ford GT kommt für zwei Jahre in der legendären Gulf-Lackierung zurück. Ford legt das Sondermodell in Blau und Orange zum 50. Le-Mans-Jubiläum des GT40 auf.

Ford legt eine Heritage Edition des GT auf. Die blau-orangfarbene Lackierung erinnert an die GT40-Rennwagen, die vor 50 Jahren bei Le Mans antraten Ford legt eine Heritage Edition des GT auf. Die blau-orangfarbene Lackierung erinnert an die GT40-Rennwagen, die vor 50 Jahren bei Le Mans antraten Quelle: Ford

Köln - „Gulf Oil“ ist neben Martini oder Rothmanns wohl einer der legendärsten Sponsoren im Motorsport. Die Rennfahrzeuge in Orange und Hellblau sind bis heute beliebt und werden gerne optisch zitiert. So auch bei Ford, die nun den Supersportwagen GT Im Innenraum erinnern die Sitzbezüge an die gelochten Sitze des historischen Vorbilds GT40 Im Innenraum erinnern die Sitzbezüge an die gelochten Sitze des historischen Vorbilds GT40 Quelle: Ford für zwei Jahre in einer limitierten „Heritage Edition“ in den berühmten Farben anbieten. Damit will der Hersteller an die GT40-Rennwagen erinnern, die im Gulf-Dress 1968 und 1969 beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans an den Start gingen.

Wer seinen Gulf-GT 2019 bestellt, bekommt die Startnummer „9“ auf der Seite, 2020 ist es die Nummer „6“ – wie vor 50 Jahren. Zusätzlich hüllt Ford die Sitze in ein spezielles Muster, das an jenes der historischen Rennwagen erinnert. Optional gibt es Carbon-Details und Ziernähte in Orange und Blau im Innenraum. Einen Preis für das 656 PS starke GT-Sondermodell nennt Ford nicht, ein „normaler“ GT kostet rund 530.000 Euro.

Quelle: sp-x

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
5
Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 5 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
5 Kommentare: