• Online: 3.296

Jeep Cherokee: Verkaufsstart im Juni - Der erste Fiat-Jeep kommt nach Europa

verfasst am

Es hat etwas gedauert, aber im Juni ist es so weit: Der kontrovers gezeichnete Jeep Cherokee kommt in Deutschland in den Handel.

Kontroverse Optik: Der Jeep Cherokee startet in den USA bei 23.000 Dollar (16.800 Euro) zzgl. Steuern Kontroverse Optik: Der Jeep Cherokee startet in den USA bei 23.000 Dollar (16.800 Euro) zzgl. Steuern Quelle: Jeep

Frankfurt - Dieses Comeback ist eigentlich keins: Nach einigen Jahren Pause bietet Jeep auch in Europa wieder einen Cherokee an. Der Allrad-Wagen im Format von Toyota RAV4 und BMW X3 kommt im Juni in den Handel.

Mit seinem Vorgänger hat der Cherokee aber nichts außer dem Namen gemein. Er ist das erste Modell der Marke, das auf einer Fiat-Plattform steht. Die für Chrysler modifizierte Giulietta-Basis nutzt die amerikanische Fiat-Tochter auch für den Dodge Dart und den Chrysler 200.

Aufsehen erregte der Jeep Cherokee bei der Premiere in den USA vor allem mit seinem unkonventionellen Design. In Europa startet das Modell mit vier Motoren: Einem Vierzylinder-Benziner mit 2,4 Litern Hubraum und 184 PS, einem V6 mit 3,2 Litern und 271 PS sowie zwei Dieselmotoren mit 2,0 Liter und 140 PS bzw. 170 PS.

Preise und Verbrauchswerte für den deutschen Markt nennt Jeep noch nicht. Durch die neue ZF-Automatik mit neuen Gängen sei das Auto aber bis zu 45 Prozent sparsamer, teilte Jeep mit. Für den deutschen Markt kann mit Preisen von ca. 36.000 Euro gerechnet werden.

 

Quelle: dpa

Avatar von dpanews
35
Diesen Artikel teilen:
35 Kommentare: