• Online: 6.048

Bericht: Der Smart zieht beim Bremsen aus der Spur - Der ein oder andere Smart gerät beim Bremsen aus der Bahn

verfasst am

Vor wenigen Tagen berichtete die "Auto Bild" über Bremsprobleme beim neuen Smart Fortwo. Angeblich zieht der Kleine beim Verzögern nach rechts. Wir haben nachgefragt.

Der Smart Fortwo misst nur 2,70 Meter Der Smart Fortwo misst nur 2,70 Meter Quelle: Smart

Hamburg/Stuttgart – Der Smart Fortwo misst nur 2,70 Meter. Im Stadtverkehr macht ihn das zum Größten, beim Bremsen bringt ihn das aber offenbar aus der Bahn. Das behauptet zumindest die „Auto Bild“, die mehrere Tests mit dem Kleinstwagen durchgeführt hat. Das Ergebnis: Sitzt nur eine Person im Auto, dann zieht der Smart beim Bremsen nach rechts. Sitzt ein Beifahrer mit im Auto, passiert das nicht.

Die Erklärung der Tester: Beim leeren Fahrzeug ist die Gewichtsverteilung auf die Vorderräder fast gleich. Sobald der Tester sich ins Auto setzt, lasten auf dem linken Rad aber 31,4 Kilogramm mehr. „Bei größeren, längeren Autos hätte dieses Ungleichgewicht so gut wie keine Auswirkung, beim nur 2,70 Meter langen Winzling macht es sich jedoch beim Bremsen bemerkbar“, schreibt das Magazin.

Ist die Vorderachse schuld?

Das Heft wiederholt den Test mehrfach, mit 90 km/h. Der Fahrer bremst so, dass das ABS nicht eingreift und lässt das Lenkrad los. Dabei verlässt der Kleinwagen seine Spur um bis zu 1,70 Meter. Ein möglicher Grund sei die Fahrwerksgeometrie der Vorderachse mit minimal nach innen gedrehten Rädern (Vorspur), sagen die Tester.

Smart selbst widerspricht dieser Begründung vehement. Es gäbe kein bauartbedingtes Problem, ein Rückruf sei nicht geplant.. Dennoch kennt der Hersteller die Problematik. „Bislang sind uns 300 Fälle bekannt“, sagte ein Sprecher zu MOTOR-TALK. Diese Kunden hätten darüber geklagt, dass der Smart beim Bremsen nicht in der Spur bleibt. Sollten Smart-Fahrer mit diesen Problemen zum Händler kommen, wird die Bremsanlage überprüft und neu eingestellt. Reicht das nicht, können zusätzlich die Federn korrigiert werden.

Avatar von sabine_ST
50
Hat Dir der Artikel gefallen? 7 von 14 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
50 Kommentare: