• Online: 6.090

Ford Mustang als Elektroauto für Kinder - Der braucht sogar als Spielzeug eine Traktionskontrolle

verfasst am

Mini-Versionen bekannter Automodelle kennen wir. Aber sowas haben wir noch nicht gesehen. Ford hat einen Mini-Mustang, und der hat Traktionskontrolle und Original-Sound.

Ford Mustang Power Wheels: In Kooperation mit Fisher-Price bringt Ford eine Miniversion des Mustang - mit Traktionskontrolle Ford Mustang Power Wheels: In Kooperation mit Fisher-Price bringt Ford eine Miniversion des Mustang - mit Traktionskontrolle Quelle: Ford

Dearborn – Das Netz krümmt sich vor Lachen über Mustang-Fahrer, die ihre Ponys nicht unter Kontrolle haben. Zu oft geht Hecktrieb-Helden nach Autotreffen das Hinterteil ihres Autos durch. Diese Gefahr sieht Ford anscheinend sogar bei der Spielzeug-Version.

In den USA bringt die Marke in diesem Monat gemeinsam mit Fischer-Price einen neuen Mini-Mustang auf den Markt. Das Spielzeug-Auto fährt, wie man es von solchen Modellen kennt, ca. 8 km/h schnell und wird elektrisch betrieben. Allerdings gibt es im Kinder-Mustang tatsächlich eine Traktionskontrolle und eine Art ESP.

Wie Ford schreibt, kann ein Steuerteil den Schlupf an den Antriebsrädern überwachen und die Geschwindigkeit kontrollieren, damit das Fahrzeug auf nassem Gras oder unebenem Untergrund gut vorankommt. Außerdem kontrolliert ein Sensor den Neigungswinkel des Autos und schaltet den Motor ab, sofern der Mustang umzukippen droht.

Klingt nach einem Weihnachtsgeschenk, wie wir es uns sehnlichst gewünscht haben. Apropos „klingen“. Die kleine Kopie bekommt sogar den Sound des Originals. Er wird über einen Lautsprecher abgespielt und variiert je nach Geschwindigkeit. In Amerika kostet der Mustang 359 Dollar – ob er auch nach Deutschland kommt, ist nicht bekannt.

 

Avatar von granada2.6
Mercedes
12
Hat Dir der Artikel gefallen? 9 von 10 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
12 Kommentare: