• Online: 5.789

McLaren 570S Coupé: Erste Details - Der Baby-McLaren heißt 570S

verfasst am

Der Einstiegssportler von McLaren wird stärker als der schnellste Porsche 911: Die Briten zeigen in New York das McLaren 570S Coupé mit 570 PS und Carbon-Chassis.

Carbon, Luftführung und orangefarbener Lack: McLaren veröffentlicht erste Details zum 570S Coupé Carbon, Luftführung und orangefarbener Lack: McLaren veröffentlicht erste Details zum 570S Coupé Quelle: McLaren

Woking – McLaren teilt das eigene Angebot in drei Klassen auf: Die „Ultimate Series“ (P1, P1 GTR), die „Super Series“ (650S, 675 LT, 625C) und die „Sport Series“. Letztere ist neu im Programm und debütiert auf der New York Auto Show. Dort zeigen die Briten das Basismodell 570S Coupé.

Analog zur Nomenklatur in der Super Series leistet der neueste Sportler 570 PS – 10 PS mehr als der Porsche 911 Turbo S, das Spitzenmodell aus Zuffenhausen. Die Leistung stammt aus einem Achtzylinder-Motor. Wahrscheinlich kommt eine modifizierte Form des Biturbo-V8 der anderen Modelle zum Einsatz.

Zudem verspricht der Hersteller ein Carbon-Chassis mit zwei Sitzen und eine gute Aerodynamik. Aussagekräftige Bilder, Details zu Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit und Preisen folgen nach der Premiere in New York.

Avatar von SerialChilla
Ford
6
Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
6 Kommentare: