• Online: 1.398

Senioren am Steuer: 97-Jähriger fährt Ford Mustang - Der alte Mann und das Pferd

verfasst am

Lennart Ribring ist Schwede und hat sich ein neues Auto gekauft: einen Ford Mustang mit 5,0-Liter-V8. Was daran besonders ist? Er ist 97 Jahre „jung“, wie er selbst sagt.

Ein 97-Jähriger fährt Mustang: Lennart Ribring und sein neuer Mustang Ein 97-Jähriger fährt Mustang: Lennart Ribring und sein neuer Mustang Quelle: Ford

Stockholm – Als er geboren wurde, verkaufte Ford noch das Model T. Lennart Ribring aus Stockholm ist 97 Jahre alt. Seinen Führerschein machte er, als er 18 wurde – ja, das war 1937. In den 1960ern war Lennart einer der ersten Schweden, der einen Ford Mustang kaufte. Heute ist er wahrscheinlich der älteste Mensch, der einen fährt.

Lennart Ribring ist Protagonist in einem neuen Youtube-Clip, den Ford veröffentlicht hat. Er geht in ein Autohaus des Herstellers und holt seinen neuen Mustang ab. Coupé, 5,0-Liter-V8, 421 PS. „Ich habe vielleicht nicht mehr lange zu leben. Also nutze ich die Möglichkeiten, die ich noch habe, um ein bisschen zu fahren und ein bisschen Spaß am Leben zu haben“, sagt Lennart Ribring. Er ist dünn und hat ein Hörgerät. Er erzählt von seinem ersten Mustang. Sein Sohn erzählt, dass seine Augen noch gut sind und er immer auf die Sicherheit achte.

Lennart mit Familie: Sein Sohn sagt, er sieht noch gut und fährt sicher Lennart mit Familie: Sein Sohn sagt, er sieht noch gut und fährt sicher Quelle: Ford

97 Jahre – 421 PS

Es ist ein emotionales Video, das Ford da produziert hat. Über das Leben und die schönen Dinge darin: glückliche Familien, schnelle Autos, lange Lieben, Männer, die sich noch Träume erfüllen. Eine bemerkenswerte, schöne Geschichte – auch eine kontroverse?

2015 waren Personen, die älter als 65 Jahre waren, in Deutschland an 46.781 Unfällen mit Personenschäden beteiligt. In 36. 916 Fällen wurde den Senioren ein Fehlverhalten zur Last gelegt - also in 78 Prozent der Fälle(Quelle: Destatis – Statistisches Bundesamt). Zu forsch fahren die älteren Herrschaften nicht: „Abstandsfehler“ oder „nicht angepasste Geschwindigkeit“ sind kaum ein Thema. Dafür Vorfahrtsfehler (17,7 Prozent). „Ältere Menschen verlieren in komplexen Situationen schneller den Überblick“, schreibt das Statistische Bundesamt. Eine regelmäßige Überprüfung ihrer Fahrtüchtigkeit gibt es in Deutschland nicht – auch wenn sie seit Jahren gefordert wird.

In Schweden ist das anders. Alte Menschen, wie Lennart Ribring müssen alle drei Jahre zum Gesundheitscheck. Lennart kann seinen Mustang also ganz beruhigt bewegen.

Avatar von granada2.6
Mercedes
129
Hat Dir der Artikel gefallen? 28 von 28 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
129 Kommentare: