• Online: 6.456

Absatzrekord für den US-Automarkt - Dem US-Automarkt geht es (noch) blendend

verfasst am

Die Amerikaner kaufen mehr Autos als je zuvor. 2016 wurden in den USA 17,54 Millionen Neuwagen abgesetzt. Doch Experten glauben, dass der Boom vor dem Ende steht.

Der US-Automarkt boomt auch 2016: Pick-ups trugen wie immer viel zum neuen Rekord bei Der US-Automarkt boomt auch 2016: Pick-ups trugen wie immer viel zum neuen Rekord bei Quelle: dpa/Picture Alliance

Detroit/Berlin - Neuer Rekord für den US-Automarkt: Besonders die traditionell hohe Nachfrage nach SUV und Pick-up-Trucks sorgte in Nordamerika für einen überraschend starken Jahresabschluss. Das zeigen die am Mittwoch vorgelegten Zahlen der Hersteller. Laut Daten des Fachblatts "Automotive News" wurden in den USA 2016 insgesamt 17,54 Millionen Neuwagen verkauft.

Das entspricht einem Plus von 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. Im starken Dezember schaffte die Branche ein Absatzplus von 3,0 Prozent auf 1,69 Millionen Fahrzeuge. Die Erwartungen der Analysten wurden damit übertroffen. Für 2017 sagen Experten jedoch schwächere Zahlen voraus - der von Billigsprit und niedrigen Zinsen befeuerte Boom könnte sich dem Ende zuneigen.

So verkauften die deutschen Hersteller

Ein gemischtes Bild ergibt sich bei den deutschen Herstellern. Volkswagen konnte im Dezember den zweiten Monat in Folge deutliche Zuwächse verbuchen. Der Neuwagenabsatz der Kernmarke VW stieg um 20,3 Prozent. Allerdings kam der VW-Absatzbilanz zugute, dass ein Verkaufsstopp von Dieselwagen die Zahlen im Vorjahr stark belastet hatte. Im Gesamtjahr verkaufte VW in den USA 7,6 Prozent weniger Autos als 2015.

Audi schaffte im Dezember ein Verkaufsplus von 13,7 Prozent und wurde auf Jahressicht rund vier Prozent mehr Autos los. Porsche setzte im Gesamtjahr 4,9 Prozent mehr Fahrzeuge ab. Schwer tut sich weiterhin BMW mit einem Minus von 5,4 Prozent im Dezember und 9,7 Prozent im Gesamtjahr (inklusive der Marke Mini). Auch Daimler musste mit 4,8 Prozent weniger verkauften Mercedes-Benz-Fahrzeugen im Dezember Abstriche machen. Im Gesamtjahr gab es ein Mini-Plus von 0,1 Prozent.

Quelle: dpa

Zurück zur Startseite

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
11
Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
11 Kommentare: