• Online: 6.520

VW Crafter 2017: Marktstart und Preise - Das kostet der neue Crafter

verfasst am

Ab sofort nimmt VW Bestellungen für den neuen Crafter entgegen. Der komplett neu entwickelte Transporter startet im März 2017.

VW Crafter 2017: Ab sofort kann VWs neuer Lastesel bestellt werden VW Crafter 2017: Ab sofort kann VWs neuer Lastesel bestellt werden Quelle: Volkswagen Nutzfahrzeuge

Hannover - Mit dem Bestellstart des neuen Crafter veröffentlicht Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) die Preisliste des komplett überarbeiteten Transporters. Der Einstiegspreis sinkt laut Hersteller auf 28.300 Euro netto, und damit um 580 Euro. Dafür gibt es aber direkt den mittleren Radstand, 3,0 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht und Frontantrieb. VW koppelt den 2,0-Liter-Dieselmotor mit 102 PS serienmäßig an ein manuelles Sechsgang-Getriebe.

Die Variante mit Hochdach startet bei 29.811 Euro netto. Zur Basisausstattung gehören laut VW Sicherheitsfeatures wie Seitenwindassistent, Berganfahrassistent und die Multikollisionsbremse. Ebenfalls serienmäßig sind ein Start-Stopp-System, eine LED-Laderaumbeleuchtung sowie ein längs- und höhenverstellbares Lenkrad.

Bisher kostete der günstigste Crafter mit Heckantrieb 29.880 Euro netto. VW hatte bereits angekündigt, dass die neuen Versionen mit Frontantrieb etwas günstiger werden. Bestellungen für das neue Modell nimmt VW ab sofort entgegen, die Auslieferungen des Crafter starten jedoch erst im März 2017.

Avatar von bjoernmg
Renault
29
Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
29 Kommentare: