• Online: 1.806

Opel Astra K 2015: Preisliste, Ausstattung - Das kostet der Astra

verfasst am

Opel hat die Preisliste und die Homologationsdaten für den neuen Astra K veröffentlicht. Der Basispreis bleibt bei 17.260 Euro, der Konfigurator geht am Montag online.

Opel Astra K: Die heute veröffentlichte Preisliste gilt ab 15. Juni 2015 Opel Astra K: Die heute veröffentlichte Preisliste gilt ab 15. Juni 2015 Quelle: General Motors

Rüsselsheim – Diese Überraschung ist gar keine: Der Grundpreis des Opel Astra bleibt zum Modellwechsel unverändert. Knapp zwei Wochen nach den ersten Bildern und Infos veröffentlicht Opel die Preisliste seines wichtigsten Modells. Am kommenden Montag schaltet Opel den Konfigurator frei und nimmt Bestellungen an.

Zum Thema „keine Preiserhöhung“ muss man jedoch wissen: Im Mai 2015 hatte Opel den Grundpreis des auslaufenden Astra J (Fünftürer) von 16.990 auf 17.260 Euro erhöht. Sicher kein Zufall. Im Vergleich mit den wichtigsten Konkurrenten positioniert Opel den Astra zwischen dem Ford Focus (ab 16.450 Euro, 85 PS) und dem VW Golf (17.650 Euro, 85 PS), bietet aber den stärksten Einstiegsmotor.

Wie bereits bekannt, stellt Opel das komplette Motorenprogramm um. Der neue Basismotor holt aus 1,4 Litern Hubraum 100 PS. Er ersetzt den bisherigen 1,6-Liter-Motor mit 115 PS. Der war beim Sprint von 0 auf 100 km/h zwar 0,5 Sekunden schneller, verbrauchte dabei aber 1,4 Liter mehr.

Sparsamster Kompakter mit Benzinmotor

Mit dem neuen 1,0-Liter-Dreizylinder wird der Opel zum sparsamsten Benziner in der Kompaktklasse Mit dem neuen 1,0-Liter-Dreizylinder wird der Opel zum sparsamsten Benziner in der Kompaktklasse Quelle: General Motors

Opels 1,0-Liter Dreizylinder mit 105 PS kostet 700 Euro Aufpreis, inklusive Start-Stopp-Technik. Sauber, Opel: Mit automatisiertem Fünfgang-Schaltgetriebe und Leichtlaufreifen wird diese Variante zum sparsamsten rein benzingetriebenen Kompaktwagen. Sie verbraucht im NEFZ-Zyklus nur 4,2 Liter auf 100 Kilometern. Der sparsamste VW Golf und der sparsamste Ford Focus trinken jeweils 4,3 l/100 km, der beste Peugeot 308 erreicht 4,6 l/100 km.

Beim Dieselantrieb setzt Opel komplett auf die neuen, laufruhigen 1,6-Liter-Triebwerke. Hier sinkt der Einstiegspreis gegenüber dem Astra J um 650 Euro, allerdings auch die Leistung von 110 auf 95 PS. Eine echte Automatik mit sechs Stufen gibt es nur mit dem jeweils stärksten Benziner und Diesel, für den 1,0-Liter-Benziner bietet Opel ein automatisiertes Schaltgetriebe an.

Opel Astra K: Preise ab 15. Juni 2015

Benziner:

  • 1,4 l, 100 PS, 5-Gang: 17.260 Euro
  • 1,0 l, 105 PS, 5-Gang: 17.960 Euro
  • 1,0 l, 105 PS, Easytronic: 18.660 Euro
  • 1,4 l, 125 PS, 6-Gang: 21.111 Euro (Start-Stopp: + 200 Euro)
  • 1,4 l, 150 PS, 6-Gang: 22.560 Euro
  • 1,4 l, 150 PS, Automatik: 24.010 Euro

Diesel:

  • 1,6 l, 95 PS, 6-Gang: 20.260 Euro
  • 1,6 l, 110 PS, 6-Gang, 21.360 Euro (Start-Stopp + 200 Euro)
  • 1,6 l, 136 PS, 6-Gang: 24.910 Euro
  • 1,6 l, 136 PS, Automatik: 26.205 Euro

Ausstattungen: In der Basis nackt

Neben den vorerst 13 Motor-Getriebe-Varianten kann der Kunde aus vier Ausstattungen wählen: Selection, Edition, Dynamic und Innovation. Der Basis-Astra steht allerdings recht nackt im Showroom der Hersteller. Immerhin eine längs verstellbare Lenksäule ist serienmäßig, ebenso eine Klimaanlage. Das einfachste Radio kostet 450 Euro Aufpreis, sogar für den Aschenbecher hätte Opel gern 20 Euro extra.

Viele Pakete sind in der Selection-Ausstattung ebenfalls nicht bestellbar, aber: Wer am Preis und am Verbrauch sparen will, der bekommt den Astra „Selection“ in zwei Motorisierungen mit Start-Stopp-Automatik.

Der Astra Edition kostet mindestens 19.010 Euro. Hier sind hintere Einparkhilfe, Tempomat und ein Intellilink-Radio serienmäßig, außerdem können die wichtigsten Pakete und Assistenten mitbestellt werden. Das betrifft zum Beispiel Verkehrsschildassistent, Spurassistent, Abstandsanzeige, Kollisionswarner und Notbremsfunktion.

In die höheren Ausstattungen packt Opel einiges an Technik. Neu im Opel Astra: Das LED-Matrix-Licht ab 1.150 Euro, der Konnektivitätsdienst OnStar (ab 450 Euro), Infotainment ab 650 Euro. Ebenfalls beliebt: gesunde AGR-Sitze ab 390 Euro. Eine abnehmbare Anhängerkupplung kostet 695 Euro.

Auch interessant:

Erste Fahrt im Opel-Astra-K-Prototyp

Fotovergleich: Opel Astra K und die Konkurrenz

Das schreiben die MOTOR-TALKer im Opel-Forum

Avatar von bjoernmg
Renault
61
Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 8 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
61 Kommentare: