• Online: 5.076

Jaguar XE E: Hybrid oder Elektroauto? - Das ist nicht der erste Elektro-Jaguar

verfasst am

Die Netzgemeinde ist verwirrt. Ein Foto zeigt den neuen Jaguar XE mit E-Symbol am Heck. Dann muss doch ein E-Motor unterm Blech stecken, oder nicht?

Jaguar XE E: Ein kleines E stiftet Verwirrung. Der XE E-Performance ist weder Elektroauto noch Hybrid (das Bild ist eine Montage unseres Designers) Jaguar XE E: Ein kleines E stiftet Verwirrung. Der XE E-Performance ist weder Elektroauto noch Hybrid (das Bild ist eine Montage unseres Designers) Quelle: Jaguar

Berlin – Elektroautos verkaufen sich weltweit schleppend. Die Diskussion um sie ist dafür umso angeregter. Ein Tweet von Elon Musk, eine neues Gesetz, ein neues Modell - wenn es elektrisch aufgeladene Autonews gibt, zuckt es wie ein Blitz durchs Netz. Im konkreten Fall reicht ein kleiner Buchstabe auf der Heckklappe eines verschmutzen Jaguar.

Genau so einer ist gerade heißes Thema auf vielen englischsprachigen Auto-Websites. Ein Erlkönig-Fotograf hat den neuen XE abgeschossen und etwas bemerkt. Auf der Heckklappe findet sich nicht wie üblich ein S oder R, das auf die sportlichen Varianten hinweist, sondern ein E. Das kann ja nur auf einen Hybrid oder ein Elektroauto hinweisen.

So könnte das E-Performance-Modell aussehen. Bisher hat Jaguar noch keine offiziellen Bilder zur Sparvariante veröffentlicht So könnte das E-Performance-Modell aussehen. Bisher hat Jaguar noch keine offiziellen Bilder zur Sparvariante veröffentlicht Quelle: Jaguar Das glauben Redakteure einiger Online-Seiten und sind verwirrt. Denn eine E- oder Hybrid-Version des XE ist denkbar, aber noch nicht konkret angekündigt.

Die Verwirrung ist groß, die Lösung einfach: Beim Jaguar XE E-Performance handelt es sich nicht um ein Elektro-Auto, sondern um eine besonders E(!)ffiziente Version des neuen Mittelklasse-Modells – nämlich die mit 2,0-Liter-Vierzylinder-Diesel, 163 PS und einem einem Verbrauch von nur 3,8 Litern pro 100 Kilometer (CO2-Ausstoß 99 g/km).

Wer sich jetzt trotzdem noch für das Auto interessiert, der kann es sich auf der Jaguar-Seite übrigens gerne schon mal konfigurieren.

Avatar von granada2.6
Mercedes
14
Hat Dir der Artikel gefallen?
Diesen Artikel teilen:
14 Kommentare: