• Online: 1.698

Mehr Leistung für den Mercedes-AMG GLE 43 4Matic - Darf es noch etwas mehr sein?

verfasst am

Ein wenig mehr Leistung dank überarbeiteter Motorsteuerung. Ansonsten bleibt alles wie gehabt beim Mercedes-AMG GLE 43 4Matic. Abgesehen vom Preis.

Mercedes-AMG hat den GLE 43 überarbeitet, jetzt bringt er 390 PS auf die Straße Mercedes-AMG hat den GLE 43 überarbeitet, jetzt bringt er 390 PS auf die Straße Quelle: SP-X/Mercedes-Benz

Köln - Mercedes hat dem AMG GLE 43 4Matic ein kleines Leistungsplus gegönnt. Dank einer überarbeiteten Motorsteuerung liefert der V6-Biturbo künftig 390 PS an alle vier Räder. Bisher mussten sich GLE SUV und GLE Coupé mit 367 PS begnügen. Das Drehmoment liegt unverändert bei 520 Newtonmetern.

Auf die Fahrleistungen hat die Kraftkur keine Auswirkungen. Wie bisher dauert der Standardsprint des 2,2-Tonners 5,7 Sekunden, maximal sind 250 km/h möglich. Auch die Verbrauchswerte bleiben mit 8,6 (SUV) beziehungsweise 8,9 Liter (Coupé) gleich. Bei den Preisen der bereits bestellbaren Version schlägt Mercedes einige hundert Euro auf. Der GLE 43 kostet fast 70.746 Euro, für das Coupé werden rund 77.470 Euro aufgerufen.

 

Quelle: SP-X

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
5
Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 4 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
5 Antworten: