• Online: 6.529

Golf 1 16Vampir: VW-Allrad-Weltrekord - Bobas Software holt den Rekord

verfasst am

„Hier ist das Ding“: 16Vampir hat in Bitburg einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sein Golf 1 mit Allradantrieb und gut 1.100 PS raste 402 Meter in 8,293 Sekunden.

Schneller als ein Nissan GT-R mit 1.300 PS: Golf 1 "16Vampir" mit mehr als 1.100 PS Schneller als ein Nissan GT-R mit 1.300 PS: Golf 1 "16Vampir" mit mehr als 1.100 PS Quelle: Youtube / Boba

Bitburg – Eine Strecke, so lang wie eine Sportplatz-Runde, doch trotzdem ganz anders: Auf der Viertelmeile geht es um unglaubliche Details und kleinste Zeiteinheiten. Jede gewonnene Zehntelsekunde kostet viele Stunden Arbeit. Wie verhält sich das Fahrwerk beim Start? Hält das Getriebe das Drehmoment aus? Für welches Setup taugt die Traktion?

Golf 1 16Vampir: 1.100 PS in einem Oldtimer

Beim „King of the Hill“-Viertelmeilelauf in Bitburg war für den Rennfahrer und Golf-Fan mit dem Spitznamen 16Vampir klar: Der Asphalt klebt gut, es darf etwas mehr Dampf sein. Mit der Basis-Abstimmung (ca 1.100 PS) raste sein Golf 402 Meter in 8,448 Sekunden und passierte das Ziel mit 277,46 km/h.

Mehr als 2.400 PS in Bitburg: Nissan GT-R "Godzilla" und Golf 1 "16Vampir" Mehr als 2.400 PS in Bitburg: Nissan GT-R "Godzilla" und Golf 1 "16Vampir" Quelle: Youtube / Boba MOTOR-TALKer Boba hat den Allrad-Golf abgestimmt. Er nickte die Entscheidung ab und hob den Ladedruck des Power-Golfs auf 4 bar an. Boba spricht nur von der „1.100+ PS Software“. Wie stark der Golf genau ist, das verrät er nicht.

Die Leistung holen die Tuner aus einem 2,0-Liter-Sechzenventiler (Basis: 150 PS). Mit CNC-optimiertem Zylinderkopf und einem Turbolader von „Extreme Tuners“ steigt die Leistung auf Bugatti-Veyron-Niveau.

Rekord beim „King of the Hill“ in Bitburg

Straßentauglich ist dieser Golf 1 nicht mehr. Unter dem Mitteltunnel dreht eine Kardanwelle aus einem Golf 4 4Motion. Das Getriebe dreht bei Zieleinfahrt im höchsten Gang beinahe in den Begrenzer. Abgas- und Lautstärkewerte pusten jedem Prüfingenieur den Stempel aus der Hand.

Mit mehr Druck, Power und Risiko startete 16Vampir zum zweiten Lauf. Mit vier rutschenden Slicks raste er in 1,9 Sekunden auf Tacho 100 km/h, 2,6 Sekunden später auf das doppelte Tempo. Nach 8,293 Sekunden passierte der Golf die Zieleinfahrt. Ein Rekord mit 281,8 km/h: Der Golf ist der schnellste Allrad-VW auf der Viertelmeile.

Avatar von SerialChilla
Ford
59
Hat Dir der Artikel gefallen? 9 von 12 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
59 Kommentare: