• Online: 1.447

Parkplätze am Flughafen: Das kosten sie, so kann man sparen - Bis zu 490 Euro für zwei Wochen parken

verfasst am

Auf Flughafen-Parkplätzen fallen mitunter hohe Gebühren an. Wir sagen, an welchen Airports das Autoabstellen besonders teuer kommt. Und wie man sparen kann.

Auto in der Nähe des Terminals abstellen und ab für 14 Tage in den Urlaub? An manchen Flughäfen kommt das Parken mit dieser Strategie womöglich teurer als der Flug selbst Auto in der Nähe des Terminals abstellen und ab für 14 Tage in den Urlaub? An manchen Flughäfen kommt das Parken mit dieser Strategie womöglich teurer als der Flug selbst Quelle: dpa / Picture Alliance

Köln - Was neben den Kosten für Flug und Hotel das größte Loch ins Urlaubsbudget reißen kann? Die Parkgebühren für das am Flughafen abgestellte Fahrzeug. Für einen Parkplatz in der Nähe des Terminals können für einen Zeitraum von 14 Tagen mehrere Hundert Euro anfallen. Die regionalen Unterschiede sind groß, das Sparpotenzial ebenso. Oftmals finden sich in moderater Entfernung günstige Alternativen.

Großes Sparpotenzial in Düsseldorf

Die höchsten Parkgebühren werden am Flughafen Stuttgart fällig, wo zwei Wochen Parken nahe am Terminal 490 Euro kosten. Auf Platz zwei rangiert Düsseldorf mit 476 Euro für denselben Zeitraum. Danach folgen Köln-Bonn (420 Euro), Hamburg (392 Euro) sowie Berlin-Tegel mit 318 Euro. Besonders günstig sind die Abstellplätze an den Airports Münster/Osnabrück (59 Euro), Paderborn-Lippstadt (76 Euro) sowie Erfurt mit 80 Euro. Das berichtet das Online-Vergleichsportal Check24.

An allen Flughäfen mit teuren Parkplätzen finden sich allerdings auch alternative Angebote in der näheren Umgebung. Dort steht häufig ein kostenlosen Shuttle-Service für den Transfer zum Terminal bereit. Der günstigste Alternativ-Parkplatz für Spitzenreiter Stuttgart liegt bei nur 96 Euro. Das größte Sparpotenzial bietet Düsseldorf, denn hier kann man im günstigsten Fall das Auto zwei Wochen für 68 statt 476 Euro abstellen.

Wer einen dieser günstigen Parkplatz nutzen will, sollte diesen idealerweise online im Voraus buchen. Oftmals werden dann sogar Rabatte gewährt. Wer dennoch terminalnah parken will, sollte Kurzzeitparkplätze meiden, denn diese können besonders teuer werden.

Quelle: sp-x

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
25
Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 5 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
25 Kommentare: