• Online: 4.721

Opel ruft Antara zurück - Beim Antara besteht Brandgefahr

verfasst am

Der Opel Antara muss in die Werkstatt. Zum einen gibt es Probleme mit dem Dieselpartikelfilter, zum anderen mit einem ausgeleierten Zündschloss.

Etwas mehr als 5.000 Opel Antara müssen wegen Problemen mit dem Dieselpartikelfilter in die Werkstatt Etwas mehr als 5.000 Opel Antara müssen wegen Problemen mit dem Dieselpartikelfilter in die Werkstatt Quelle: Opel

Rüsselsheim – Opel muss in Deutschland 5.080 Antara zurückrufen. Bei den Fahrzeugen aus dem Bauzeitraum 2011 bis 2015 besteht aufgrund eines Fehlers am Dieselpartikelfilter Brandgefahr. Während der Regenerationsphase des Filters kann sich laut Opel die untere Motorabdeckung überhitzen. Im schlimmsten Fall kann die Abdeckung dadurch Feuer fangen. Nach Angaben des Herstellers läuft die Aktion bereits seit Ende Juni. Der Aufenthalt in der Werkstatt dauert weniger als eine Stunde und ist für die Kunden kostenlos.

Zusätzlich muss Opel bei 9.614 Antara (Modelljahr 2007 bis 2010) nachbessern. Bei diesen Fahrzeugen besteht die Gefahr, dass sich aufgrund eines ausgeleierten Zündschlosses der Motor von alleine startet. Laut dem Onlineportal „Auto Service Praxis“ kann das dann passieren, wenn der Zündschlüssel in der Position Off steht, ein Gang eingelegt ist und die Parkbremse nicht angezogen ist.

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
26
Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 6 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
26 Kommentare: