• Online: 1.615

Lada senkt den Preis des Kalina auf 6.950 Euro - Bei Lada purzeln die Preise auf Dacia-Niveau

verfasst am

Lada will in Deutschland mit günstigeren Preisen mehr Autos verkaufen. Den Beginn macht der Kalina, statt 9.490 Euro kostet der kleine Kombi nun 6.950 Euro.

Der 87 PS starke Lada Kalina wird künftig nur noch 6.952 Euro kosten Der 87 PS starke Lada Kalina wird künftig nur noch 6.952 Euro kosten Quelle: Lada

Buxtehude - Der Autohersteller Lada dreht die Preisschraube beim Kalina nach unten. Der kleine Kombi kostet nun 6.950 Euro, bislang waren für das Modell mindestens 9.490 Euro fällig. Dafür gibt es zwei Airbags, die Sicherheitssysteme ESP und ABS sowie Servolenkung. Den Antrieb übernimmt ein 87 PS starker 1,6-Liter-Benziner.

Knapp am Titel des günstigsten Neuwagens vorbei

Mit der Preissenkung beim Ende 2014 gelifteten Kalina-Kombi startet der russische Importeur eine Neupositionierung seiner Modellpalette. In Kürze dürfte auch der Lada 2192, die Limousinenvariante des Kalina, günstiger werden. Aktuell kostet diese 8.490 Euro. Den inoffiziellen Titel des günstigsten Neuwagens in Deutschland dürfte die Marke aber erst im Laufe des Jahres mit einer Preissenkung beim Granta, der Stufenheck-Ausführung des Kalina, erobern. Aktuell hält der Dacia Sandero den Preisrekord mit 6.890 Euro.

Weitere MOTOR-TALK-News findet Ihr in unserer übersichtlichen 7-Tage-Ansicht

Avatar von spotpressnews
41
Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
41 Kommentare: