• Online: 5.073

Maserati Ghibli GranLusso: Facelift - Autonomie für den Maserati Ghibli GranLusso

verfasst am

Maserati überarbeitet den Ghibli GranLusso: Die Limousine bekommt LED-Scheinwerfer und Software für autonomes Fahren. Die Premiere steigt in China.

Der Maserati Ghibli GranLusso bekommt Voll-LED-Scheinwerfer Der Maserati Ghibli GranLusso bekommt Voll-LED-Scheinwerfer Quelle: Maserati

Köln - Auf der Chengdu Motorshow, die am 25. August in China startet, zeigt Maserati die überarbeitete Version des Ghibli GranLusso. Optisch unterscheidet sich das Fahrzeug durch eine neue Frontschürze mit Chromeinlagen und Chrom-Kühlergrill. Am Heck gibt es ebenfalls einen neuen, schärfer gezeichneten Stoßfänger.

Außerdem ist der Ghibli nun mit Voll-LED-Scheinwerfern ausgerüstet, die optional mit einem Matrix-Licht versehen werden können. Darüber hinaus bringt Maserati im GranLusso die technischen Voraussetzungen und die Software für autonome Fahrfunktionen unter. Welche das genau sind, ist noch nicht bekannt.

Quelle: SP-X

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
6
Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
6 Kommentare: