• Online: 2.795

Corsa E: MOTOR-TALK-Event mit Opel in Dudenhofen - Aus Tortur-Tour wird Kuschel-Kurs

verfasst am

Ein Quintett mit Herz, Hirn und Sprit in den Adern nimmt sich ausgerechnet den neuen, kleinen Corsa vor. Das Ergebnis überrascht selbst Opel.

Unsere MOTOR-TALK-Gewinner der Opel-Aktion "Dein Corsa und Du" Unsere MOTOR-TALK-Gewinner der Opel-Aktion "Dein Corsa und Du" Quelle: Opel

Es bleibt sogar die Zeit, den Corsa E ganz genau zu inspizieren Es bleibt sogar die Zeit, den Corsa E ganz genau zu inspizieren Quelle: Opel Dudenhofen – Es gibt Orte, an denen das Herz höher schlägt. Für Liebende ist das eine Bank mit Blick auf den Eiffelturm. Für Octan-Aficionados ein planiertes, asphaltiertes Feld. Opel lud am vergangenen Wochenende Menschen mit entsprechender Neigung (nicht zur Liebe) in sein Testzentrum, auf das 2,6 Quadratkilometer große Areal nach Dudenhofen.

Ziel: Konstruktive Kritik zum neuen Kleinwagen einsammeln. Von Leuten, die davon etwas verstehen. Das Außergewöhnliche dabei: So früh vor der Markteinführung im Dezember fahren sonst nur Journalisten neue Modelle. Diesmal testen die MOTOR-TALKer Alessia, Sascha, Stefan, Jürgen und Frank den Corsa aber zeitgleich mit den hauptberuflichen Schreibern.

Holperweg und Steilkurve

Starke Gefälle sind in Dudenhofen nur eines der Highlights unter den vielen verschiedenen Teststrecken Starke Gefälle sind in Dudenhofen nur eines der Highlights unter den vielen verschiedenen Teststrecken Quelle: Opel Es ist 11 Uhr vormittags und der Geruch von Abenteuer liegt in der Luft. Eigentlich ist es der Geruch von Gummi, doch inmitten des umwaldeten Opel-Testgeländes riecht Gummi wie Abenteuer. „Für einen Kleinwagen zieht der echt gut, ich bin überrascht!“, ruft MOTOR-TALKer Sascha. Er stand bereits um 6 Uhr früh vor den Toren des Testgeländes, weil er den Tag in Dudenhofen nicht abwarten konnte.

„So ein nagelneues Auto zu fahren ist der Wahnsinn“, schließt sich MOTOR-TALKerin Alessia der Begeisterung an. „Die Strecken auf dem Testgelände, die Holperstrecke und die Steilkurve sind einmalige Fahrerlebnisse! Schon krass, was das Fahrwerk alles abkann“, grinst sie. Dann drückt sie das Gaspedal des gelben Corsa noch einmal durch, um auf dem „Torture Course“ eine weitere Runde über Kopfsteinpflaster, Bodenwellen und Rollsplitt zu drehen.

Optimiertes Fahrwerk macht optimales Fahrevent

Die verbesserte Lenkung zeigt ihre Wirkung besonders eindrucksvoll beim Slalomfahren Die verbesserte Lenkung zeigt ihre Wirkung besonders eindrucksvoll beim Slalomfahren Quelle: Opel Holpriger Untergrund, wie er nirgendwo extremer erfahren werden kann. Im neuen Corsa quält er allerdings weder Wirbelsäule noch Beifahrer mit schwappenden Kaffeebechern. Der Corsa bleibt ruhig, komfortabel. „ Das liegt am verbesserten Fahrwerk“, sagt Albrecht Schäfer, Leiter Produktmarketing Deutschland. „Die Lenkung ist direkter, das Lenkrad neu, ebenso die beiden Achsen.“

Für Schäfer ist der Tag auf dem Testgelände genau wie für die MOTOR-TALKer ein ganz besonderes Ereignis. Schon, weil er das Event mit organisiert hat, und nicht die Opel-PR-Abteilung. „Es ist toll, mit Enthusiasten zu sprechen. Mit Menschen, die eine bodenständige Sicht auf ein Auto haben“, freut er sich mit einem Leuchten in den Augen.

Fünf Motorisierungen hat Opel den MOTOR-TALKern zum Testen mitgebracht Fünf Motorisierungen hat Opel den MOTOR-TALKern zum Testen mitgebracht Quelle: Opel Opel hat dieses Event organisiert, um nicht nur Journalisten sondern auch Autofahrern wie Dir und mir die neue Generation ihres erfolgreichsten Modells vorzustellen. In Dudenhofen gehört heute die Strecke „Dauerversuch“ zum Programm, hassliebevoll auch „Torture Course“ genannt. Außerdem der Handling Parcours und das gerade neu planierte Hochgeschwindigkeitsoval. Keine Alltagsstrecken, aber im Alltag zeigen neue Autos heutzutage ohnehin wenig Schwächen. Nur im Extrem sind Unterschiede erkennbar.

Um auch die Unterschiede zwischen den einzelnen Motorisierungen zu beurteilen, hat Opel fünf verschiedene Modelle des Corsa E mitgebracht. Neben den beiden 1.0-Ecotech-Direct-Injection-Turbo mit 90 PS, bzw. 115 PS und dem 1.4-Turbo mit 100 PS stehen noch zwei 1.4-Sauger mit 90 PS zur Verfügung. Einer davon mit 5-Gang-Easytronic-3.0, der andere mit 6-Stufen-Automatik.

Die Besten betreuen die Besten

Das Oval in Dudenhofen ist eine vierspurige 4,8 km lange Steilbahn mit bis zu 37 Grad Querneigung Das Oval in Dudenhofen ist eine vierspurige 4,8 km lange Steilbahn mit bis zu 37 Grad Querneigung Quelle: Opel Fahrinstruktor Felix Schmidt sichert heute die perfekte Fahr-Betreuung der MOTOR-TALKer. „Auf Chefebene“, wie er augenzwinkernd sagt. Der Chefinstruktor ist positiv überrascht von dem Enthusiasmus und der Wissbegierigkeit der MOTOR-TALKer. „Die Jungs und Mädels sind nicht übermütig und haben das Oval sehr gut gemeistert“, freut er sich. „Dass sie Ahnung haben, zeigt sich schon bei so profanen Dingen wie der korrekten Sitzeinstellung. Hier waren die MOTOR-TALKer vorbildlich, 90 Prozent aller Autofahrer liegen, bzw. sitzen hier nicht richtig.“

Wie der Corsa E in einem Satz richtig beschrieben werden kann, bringt Alessia besonders schön auf dem Punkt: „Der ist einfach die perfekte Mischung aus Herz und Verstand.“ Und wer sich schlussendlich noch fragt, ob denn der Corsa-typische Haifisch gefunden wurde: Alessia, Sascha, Stefan, Jürgen und Frank können dies bejahen. Wer sich nun wundert, der weiß, dass er von Corsa-Fahrern in jeder Hinsicht noch dazulernen kann. Bestellt werden kann der Corsa E ab sofort.

Hier geht es zum Event-Bericht von MOTOR-TALKer Frank.

Hier geht es zum zweiten Bericht von Frank zum Corsa E.

Hier geht es zum Event-Bericht von MOTOR-TALKer Jürgen.

Hier geht es zum Event-Bericht von MOTOR-TALKerin Alessia.

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
37
Hat Dir der Artikel gefallen? 8 von 11 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
37 Kommentare: