• Online: 12.127

Eine Million Kilometer mit einem Ford Tourneo Connect - Auf zur zweiten Million

verfasst am

Was passiert eigentlich, wenn der Kilometerzähler bei 999.999 Kilometern angekommen ist? Der irische Taxifahrer James Foley hat es herausgefunden: Gar nichts.

Dieser Ford Tourneo Connect hat eine Million Kilometer auf dem Zähler. Sein Fahrer, der Ire James Foley, erklärt sein Geheimnis Dieser Ford Tourneo Connect hat eine Million Kilometer auf dem Zähler. Sein Fahrer, der Ire James Foley, erklärt sein Geheimnis Quelle: Picture Alliance

Berlin - Wenn ein Auto nullt, ist das etwas Besonderes. Das passiert am Anfang oft - alle 10.000 Kilometer zeigt der Zähler viele frische Nullen. Bei 200.000 Kilometern lohnt schon ein Foto. Und ab 300.000 darf man sich selbst auf die Schulter klopfen - für gute Wartung. Es ist eben schön, wenn man an eine lange Verbindung erinnert wird.

Kaum auszudenken, was sich der Taxifahrer James Foley gedacht haben muss. Er kam mit seinem Ford Tourneo Connect kürzlich bei 999.999 gezählten Kilometern an. Auf die Million hinterm Lenkrad musste er allerdings verzichten, denn der Kilometerzähler blieb mangels einer weiteren Ziffer einfach stehen.

Abhilfe schaffte ein örtlicher Ford-Händler, der dem Kilometer-Millionär den Zähler wieder auf Null drehte. Auf die nächste Million Kilometer! Denn Foley ist voller Zuversicht: "Es gibt keinen Grund, warum das Auto nicht eine weitere Million Kilometer schaffen sollte".

Rechnerisch kommt der Ire mit seinem vor rund 10 Jahren erworbenen Siebensitzer auf 25 Erdumrundungen. Ohne nennenswerte Vorkommnisse, wie er sagt. "Das Geheimnis für seine Zuverlässigkeit liegt in der strikten Einhaltung der Serviceintervalle, durchgeführt von einem großartigen Mechaniker.", findet Foley.

Avatar von Dennis Merla (Dennis_M)
84
Hat Dir der Artikel gefallen? 15 von 15 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
84 Kommentare: