• Online: 5.004

Audi News

Audi mit neuem Sound-Logo

verfasst am

Gerade hat Mercedes sein weithin ungeliebtes Soundlogo wieder abgeschafft, da überarbeitet Audi sein akustisches Markenzeichen: Das klassisch-sonore Herzklopfen hat einen Abstecher in die Disco gemacht – und kommt zurück als Heartbeat.

Seit 14 Jahren schließt Audi jeden Werbespot sowie jeden Produkt- und Markenfilm damit ab: Die Vier Ringe fürs Auge und ein Herzschlag fürs Ohr. Letzteren hat der Autobauer jetzt verändert: Der neue Audi "Heartbeat" ist kürzer, dynamischer - und mit technischen Klängen gemischt. Das macht macht ihn, jedenfalls nach dem Willen der Marketing-Leute bei Audi, "emotionaler", schließlich lebe man den "Vorsprung durch Technik" in emotionalen Automobilen.

"Dieser Herzschlag geht unter die Haut", sagt Dr. Alexander Urban. Urban leitet die Abteilung Marken- und Kundenstrategie bei Audi in Ingolstadt. "Wir haben das pochende Herz mit synthetischen Klängen unterlegt, passend zu unserem Vorsprung durch Technik. Sie machen das Logo prägnant und einprägsam." Man habe mit dem alten Herzschlag eine "akustische Ikone" geschaffen, so Urban. Nun habe man die akustische Qualität "aktualisiert". Das Unternehmen arbeite darüberhinaus an einem "Audi Corporate Sound".

Hörprobe: Das neue Audi-Soundlogo »

Das neue Sound-Logo deckt ein breiteres Frequenzspektrum ab als sein Vorgänger. Werbeagenturen und Filmemacher können auf den Heartbeat in allen zwölf Tonarten zugreifen und so das Logo harmonisch an jeden Spot anschließen.

Seinen ersten Einsatz hat das neue akustische Markenzeichen im Fernsehspot zum Audi A8, der das Flaggschiff der Marke unter dem Motto "Die Kunst voraus zu sein" bewirbt.

 

Quelle: Autokiste

Avatar von Autokiste
41
Diesen Artikel teilen:
41 Kommentare: