• Online: 1.860

Gaming News

Assetto Corsa: Neues Fahrzeug und neue Strecke vorgestellt

verfasst am

Die Entwickler der für 2012 angekündigten PC-Rennsimulation Assetto Corsa stellen ein weiteres Fahrzeug und eine im Spiel enthaltene Strecke offiziell vor - plus neue Screenshots.

Wenige Tage nach der Veröffentlichung von brandneuen Screenshots zu Assetto Corsa, haben die Entwickler aus Rom nun offiziell den Fiat 500 Abarth SS und die italienische Strecke Circuito di Magione als weitere Lizenzinhalte der für 2012 angekündigten Rennsimulation bestätigt.

Für Kunos Simulazioni ist der 500 Abarth SS aber weitaus mehr als nur eines von vielen in Assetto Corsa fahrbaren Autos. Gewissermaßen betrachtet man den spritzigen Kleinwagen als Entwicklungslabor, verfügt man doch über ein Exemplar das man regelmäßig für Testfahrten auf der Rennstrecke in Vallelunga nahe dem Firmensitz zur Verbesserung der Fahrphysik, Sound- und Grafikengine verwendet, um zwischen Realität und virtueller Spielumgebung ein Höchstmaß an Übereinstimmung herzustellen.

Zum Circuito di Magione gibt es ebenfalls ein paar Informationen. So fungierte die Strecke in der Vergangenheit als Gastgeber einiger nationaler und internationaler Rennveranstaltungen. Mit gerade einmal 2,5 Kilometer Länge und auf Grund seines Layouts beschreiben die Entwickler von Kunos Simulazioni die Strecke als leicht zu lernen und ideal geeignet für Tests und Sprintrennen in Fahrzeugen wie dem Fiat 500 Abarth SS, welcher sich auf der von hohen Randsteinen und vielen Fahrbahnunebenheiten gekennzeichneten Strecke außerordentlich gut schlagen soll.

Abgerundet werden diese Informationen von 16 neuen Screenshots die in unserer Galerie zum Spiel betrachtet werden können und neue Eindrücke von Fahrzeug und Strecke, inklusive detaillierter Ansicht des virtuellen Armaturenbretts, bereithalten.

 

Quelle: Speedmaniacs

Avatar von Speedmaniacs
Diesen Artikel teilen: