• Online: 1.627

Range Rover SV Coupé (2018): Innenraum-Teaser zum Dreitürer - 999 historisch korrekte Range Rover

verfasst am

Land Rover wird in Genf einen Range Rover vorstellen, wie ihn die Welt einst kannte: als Dreitürer. Das Range Rover SV Coupé könnte mit 5,0-Liter-V8 kommen.

Muss uns bis zum Genfer Autosalon reichen: Land Rover teaserte das Range Rover SV Coupé mit einem Innenraum-Foto. Die offizielle Premiere des dreitürigen Range erfolgt auf dem Genfer Autosalon im März Muss uns bis zum Genfer Autosalon reichen: Land Rover teaserte das Range Rover SV Coupé mit einem Innenraum-Foto. Die offizielle Premiere des dreitürigen Range erfolgt auf dem Genfer Autosalon im März Quelle: Land Rover

Coventry – Land Rover zeigt einen von 999 Innenräumen: die Briten teasern die streng limitierte, dreitürige Variante des Range Rover an. Das Range Rover SV Coupé wird auf dem Genfer Autoslalon vorgestellt. Nur 999 Exemplare werden entstehen – von Hand gefertigt bei Jaguar Land Rover Special Vehicle Operations in Warwickshire.

Einst war der Fünftürer der rare Range

Technische Details und Einzelheiten gibt es mehr als einen Monat vor der Premiere auf dem Autosalon in Genf noch nicht. Üblicherweise verfügen die von Haustuner SV aufgebauten Modelle über den 5,0-Liter V8. Im XE SV Project 8 der Konzern-Schwester Jaguar leistet das Aggregat mit Kompressor-Aufladung 600 PS. Im aufbereiteten Land Rover Defender V8 kommt der Motor ohne Zwangsbeatmung auf 405 PS.

Reguläre Fünftürer und streng limitierte Dreitürer – das war beim Range Rover einst genau anders herum. Die Welt lernte den SUV-Vorläufer 1970 ohne hintere Einstiege kennen. Die gab es von Land Rover selbst erst ab 1982. Zuvor baute der Schweizer Sportwagen-Spezialist Monteverdi im Werksauftrag eine fünftürige Variante. Nur 167 Monteverdi-Exemplare entstanden.

Heute gelten die als kostspielige Sammlerstücke und veritable Wertanlage. Wie später wohl auch die neuen SV-Coupé-Modelle. Verkaufspreise wird Land Rover frühestens im Rahmen der Präsentation veröffentlichen. Von einer sechsstelligen Summe ist in jedem Fall auszugehen – schon das Basis-Modell des Fünftürers kratzt an der 100.000 Euro-Marke.

Avatar von SvenFoerster
8
Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
8 Kommentare: