• Online: 3.478

Blinder stellt neuen Geschwindigkeits-Rekord auf - 299 km/h und vor den Augen nur Schwarz

verfasst am

300 km/h in einem Auto - so schnell fährt in seinem Leben kaum jemand. Ein blinder Engländer hat es jetzt beinahe geschafft.

Der Ex-Bankmanager Mike Newman will Blinde mit immer neuen Rekordversuchen für den Motorsport begeistern Der Ex-Bankmanager Mike Newman will Blinde mit immer neuen Rekordversuchen für den Motorsport begeistern Quelle: Youtube

Leicestershire – Ein Bugatti Veyron fährt über 400 km/h. Theoretisch. Denn nur ganz wenige der ohnehin schon wenigen Besitzer des Supersportlers werden dieses Tempo tatsächlich fahren. Für Normalbürger sind selbst 300 km/h unerreichbar. Jetzt hat ein blinder Engländer an dieser Grenze gerüttelt.

Mike Newman aus Manchester ist seit seiner Kindheit blind. Am 24. September fuhr er in einem Porsche 911 GT2 299 km/h schnell. Damit brach er den Geschwindigkeitsrekord für Blinde. Offiziell ist der Rekord noch nicht. Die Daten werden noch von den Guinness-Verantwortlichen ausgewertet.

Mike Newman nach seiner Rekordfahrt im Porsche 911 GT2 Mike Newman nach seiner Rekordfahrt im Porsche 911 GT2 Quelle: Youtube

Nächster Rekord ruft

Doch auch ohne die offizielle Bestätigung ist Newman ein Rekordfahrer. Der ehemalige Bankmanager war bereits früher der schnellste Blinde - auf einem Motorrad und in einem Auto. Den Rekord auf vier Rädern eroberte er jetzt von dem türkischen Pop-Sänger Metin Senturk zurück, der im April 2010 292 km/h gefahren war.

Während der Rekordfahrt auf einem abgesperrten Testgelände saß Newman allein im Auto und steuerte dieses selbst. Über Funk war er mit dem Fahrer eines hinter ihm fahrenden Autos verbunden. Dieser gab ihm die nötigen Hinweise, um auf Kurs zu bleiben. Nach einigen Testläufen knackte Newman den Rekord. Jetzt ist er auf der Jagd nach dem nächsten. Am 30. Oktober will er in einem Speedboot über 160 km/h erreichen und so der schnellste Blinde auf dem Wasser werden.

Avatar von granada2.6
Mercedes
16
Diesen Artikel teilen:
16 Kommentare: