• Online: 6.210

McLaren 570GT: Erste Bilder, Premiere, Preis - 13.600 Euro für 220 Liter Kofferraumvolumen

verfasst am

McLaren möchte alltagstauglicher werden. Deswegen bauen die Briten ihren 570 in einer GT-Version: mit niedrigem Einstieg, größerem Kofferraum - und stolzem Preiszuschlag.

McLaren 570GT: Über dem V8-Mittelmotor kann jetzt Gepäck gelagert werden McLaren 570GT: Über dem V8-Mittelmotor kann jetzt Gepäck gelagert werden Quelle: McLaren

Woking/England - Wenn das nicht praktisch ist. McLaren zeigt auf dem Genfer Salon (3. bis 13. März) den neuen 570GT. Die Besonderheit: Der Bruder von 570S und 540C bietet dank eines überarbeiteten Hecks insgesamt 370 Liter Stauraum - nur 10 Liter weniger als ein VW Golf (wenn die Rücksitze aufrecht bleiben), allerdings verteilt über Front und Heck. Er ist der jüngste Zuwachs der Sport Series, die bei den Briten die Einstiegsbaureihe bildet.

Wie bei den anderen Sportwagen der Marke steht auch hier die Zahl in der Modellbezeichnung für die Leistung. In diesem Fall leistet der bereits bekannte 3,8-Liter-V8-Motor also 570 PS. Damit erreicht der zweisitzige Mittelmotor-Renner Tempo 100 in 3,4 Sekunden; in 9,8 Sekunden streift die Tachonadel die 200. Bei 328 km/h ist die Höchstgeschwindigkeit erreicht. Für die Kraftübertragung sorgt ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Im Durchschnitt soll der 570GT auf 100 Kilometern 10,7 Liter verbrauchen.

Unter dieser Klappe bietet der 570 in Zukunft 220 Liter mehr Stauraum Unter dieser Klappe bietet der 570 in Zukunft 220 Liter mehr Stauraum Quelle: McLaren

Mehr Allltagstauglichkeit?

Unter der zur Seite öffnenden Heckklappe des 570GT befindet sich ein zusätzlicher Stauraum von 220 Litern. Bei 570S und 540C fällt hier der Blick direkt auf den V8. Zusätzlich bietet der GT die üblichen 150 Liter Stauraum im vorderen Kofferraum. Macht zusammen 370 Liter. Das serienmäßige Panorama-Glasdach öffnet stets zur Straßenseite, angepasst an Rechts- oder Linkslenkung.

Zusammen mit einem vereinfachten Ein- und Ausstieg soll der 1.350 Kilogramm schwere 570GT alltagstauglicher sein als die anderen Modelle des Herstellers. Dafür wurden die Türschweller tiefer und schmaler eingebaut. Die Türen öffnen außerdem in einem steileren Bogen nach oben. Mit einem Basispreis von 195.350 Euro ist der 570GT das teuerste Modell im Sport-Series-Trio. Der 540C markiert mit 160.000 Euro den Einstieg, danach folgt der 181.750 Euro teure 570S. Macht einen Preiszuschlag von 13.600 Euro für 220 Liter Kofferraumvolumen.

Quelle: mit Material von SP-X

Avatar von granada2.6
Mercedes
18
Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 2 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
18 Kommentare: