• Online: 4.117

Tesla leiht sich mehr Geld - 1,5 Milliarden Dollar zusätzliches Kapital

verfasst am

Tesla will zusätzliche Schuldpapiere für 1,5 Milliarden US-Dollar ausgeben. Als Grund nennt der Elektroauto-Hersteller das schnelle Wachstum der Produktion.

Tesla Supercharger: Um den Produktionshochlauf des Model 3 finanziell besser absichern zu können, will tesla sich bei Investoren zusätzliche 1,5 Milliarden Dollar leihen Tesla Supercharger: Um den Produktionshochlauf des Model 3 finanziell besser absichern zu können, will tesla sich bei Investoren zusätzliche 1,5 Milliarden Dollar leihen Quelle: dpa/Picture Alliance

Palo Alto - Tesla will sich inmitten des Produktionsausbaus für sein erstes günstigeres Modell weitere 1,5 Milliarden Dollar (1,27 Mrd. EUR) am Markt besorgen. Der Elektroauto-Hersteller kündigte die Ausgabe ungesicherter Schuldpapiere mit einer Laufzeit bis zum Jahr 2025 am Montag an.

Finanzielle Details wie die Verzinsung sollen noch festgelegt werden. Das frische Kapital will Tesla für eine "ausgeglichenere Aufstellung der Bilanz in der Phase schneller Skalierung" sowie für "allgemeine Geschäftszwecke" nutzen.

Tesla ist gerade dabei, die Produktion von 84.000 Fahrzeugen im Jahr 2016 auf 500.000 Wagen bis Ende 2018 hochzuschrauben. Das verschlingt viel Kapital. Tesla holte sich bereits Milliarden dafür. Das neue Model 3 zum US-Preis ab 35.000 Dollar vor Steuern und Umweltvergünstigungen soll dem Elektroauto-Anbieter den Weg in einen breiteren Markt eröffnen. Ende Juli wurden die ersten 30 Fahrzeuge an Tesla-Mitarbeiter ausgeliefert. Tesla hat nach eigenen Angaben mehr als 450.000 Reservierungen für das Fahrzeug.

 

 

Quelle: dpa

Avatar von MOTOR-TALK
103
Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 3 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
103 Kommentare: